Hüpfen für Simbach: Benefizaktion im August ist abgesagt

  • schließen

Freising - Die Benefizaktion "Hüpfen für Simbach" ist abgesagt. Erst wurde der Termin verschoben und jetzt ist die Veranstaltung aus organisatorischen Gründen abgesagt.

Wie die Veranstalter mitteilten, muss der geplante Hüpfburgen-Park zugunsten der Flutopfer in Simbach abgesagt werden. Die große Party war ursprünglich für 6. und 7. August geplant, wurde dann auf 27. und 28. August verschoben. Jetzt wurde die Veranstaltung aus organisatorischen Gründen abgesagt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Annäherung an Luther mitjugendlichem Dichter-Wettstreit
„Wer(s) glaubt wird selig.“ Das ist das Thema für acht in Deutschland bekannten Poetry Slammer, die in zwei Wochen in Freising auftreten werden. Der Anlass: Das …
Annäherung an Luther mitjugendlichem Dichter-Wettstreit
In Stadtgarten und Eishauswird ganz groß gefeiert
130 Liter Freibier, 130 Kugeln Eis – kostenfrei versteht sich – bairische Häppchen und noch viel mehr: Von Freitag, 28. April, bis Montag, 1. Mai, feiern der Stadtgarten …
In Stadtgarten und Eishauswird ganz groß gefeiert
Ein Knast für Kunst,Kultur und Kulinarisches
Schon mal im Gefängnis gewesen? Nicht als Häftling freilich, sondern als Besucher im Museum „Altes Gefängnis“. Dieses ist ein etwa 300 Jahre altes Gebäude inmitten der …
Ein Knast für Kunst,Kultur und Kulinarisches
Theresienkapelle auf dem Prüfstand
Eching - „Vielleicht können wir heuer ja die 1000 knacken!“ Von einer positiven Mitgliederentwicklung berichtete Rudolf Weihermann, Vorsitzender des Siedlervereins, bei …
Theresienkapelle auf dem Prüfstand

Kommentare