Polizei sucht Zeugen

Nur der Hund hörte den Einbrecher

Oberhummel - Geschickt ging ein Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch bei einem Anwesen in Oberhummel vor. Als er ein Fenster nicht aufhebeln konnte, schlich er sich über die Garage ins Haus - trotzdem, dass der Hund bellte.

Ein bislang unbekannter Täter versuchte heute Nacht zwischen 3 und 4 Uhr die Haustüre des Tatortanwesens aufzuhebeln. Hierbei schlug offensichtlich der Haushund an. Der Täter näherte sich von der Rückseite dem Gebäude. Er schlich über eine unversperrte rückwärtige Tür in die Garage und von dort über eine ebenfalls offene Tür in das Haus. Aus einer auf dem Küchentresen liegenden Geldbörse entwendete der Täter 110€.

Der Täter war so diskret, dass der Diebstahlsschaden erst gegen Mittag auffiel, als die Geschädigte beim Einkaufen das Fehlen des Geldes bemerkte.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ahoi – und gute Fahrt“: Realschule Moosburg verabschiedet 193 Absolventen
Moosburg - Die „Tour de Kastulus“ ist vorbei: Nach einem teils harten Wettkampf konnten gestern 193 Absolventen der Realschule Moosburg das Siegerpodest besteigen und …
„Ahoi – und gute Fahrt“: Realschule Moosburg verabschiedet 193 Absolventen
Die Energiewende in der eigenen Garage
Der erhoffte E-Auto-Boom ist bislang ausgeblieben – trotz staatlicher Förderungen. Und auch diejenigen, die die Infrastruktur für die Elektromobilität schaffen, finden, …
Die Energiewende in der eigenen Garage
Es wird keine „Stinkeanlage“
Eine Klärschlammtrocknung soll im Anglberger Kraftwerk errichtet werden. Im Vorfeld gab es jetzt einen Dialogabend mit den Bürgern aus der Kraftwerksnachbarschaft. …
Es wird keine „Stinkeanlage“
Wegen Gleiserneuerung: Drei Wochen Bus statt S-Bahn
In den Ferien kommt es auf der Strecke der S1 zu Behinderungen. Zwischen Moosach und Feldmoching werden Gleise erneuert - Regionalzüge können allerdings fahren.
Wegen Gleiserneuerung: Drei Wochen Bus statt S-Bahn

Kommentare