"Hurensöhne und Arschlöcher" - Betrunkener Freisinger festgenommen

Freising – Mit einem groben Ausraster brachte es ein 52-Jähriger am Donnerstag soweit, dass ihn die Polizei festnahm.

Gegen 21 Uhr waren die Beamten und das BRK zum Einsatz an die Erdinger Straße gerufen worden. Dort lag der Betrunkene auf einer Parkbank vor dem Bauhof. Die Hilfe durch die Sanitäter lehnte er ab. Die Polizisten betitelte er als „Hurensöhne und Arschlöcher“ und drohte ihnen Schläge an. Er wurde immer aggressiver und wollte auf die Beamten losgehen. Deswegen wurde er gefesselt und in die Ausnüchterungszelle gebracht. Zudem erwartet ihn eine Anzeige wegen Beleidigung und Bedrohung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gelungene Premiere für den Ball der Hallertau
Au/Hallertau – Der „Ball der Hallertau“ ist auf Anhieb geglückt. Zwar hätten bei der Premiere der Veranstaltung am Samstag durchaus noch mehr Gäste in die Auer …
Gelungene Premiere für den Ball der Hallertau
FDP Moosburg/Hallertau holt streitbaren Querdenker ins Boot
Moosburg - Franz Josef Bachhuber ist eine streitbare Persönlichkeit und positioniert sich gerne öffentlichkeitswirksam. Nun hat der Ex-Piratenchef eine neue politische …
FDP Moosburg/Hallertau holt streitbaren Querdenker ins Boot
Kindergärten und Krippen laden zum Tag der offenen Tür
Freising – Wichtige Info für alle Eltern mit kleinen Kindern: Damit sich die Mamas und Papas vorab ein Bild von den Einrichtungen machen können, finden in den …
Kindergärten und Krippen laden zum Tag der offenen Tür
So vielfältig sind die Angebote der Freisinger AWO
Freising - Als Ort der Begegnung für Menschen, die Hilfe benötigen, und solche, die bereit sind, Hilfe zu leisten, ist die Arbeiterwohlfahrt (AWO) aus Freising nicht …
So vielfältig sind die Angebote der Freisinger AWO

Kommentare