+
Es ist wieder soweit: Für die städtischen Kitas findet im März und April die Einschreibung statt. Vorab können sich Eltern, aber auch interessierte Berufsanfänger in den einzelnen Einrichtungen umfassend über die Angebote informieren. 

Rundum-Informationen

Im Überblick: Alle Tage der offenen Tür in Freisinger Kindergärten, Krippen und Kitas

Damit sich Eltern und Kinder über die Kindertagesbetreuung vorab informieren können, finden in den Kitas, die in der Trägerschaft der Stadt Freising stehen „Tage der offenen Tür“ statt.

Freising – Dabei können die städtischen Kindertageseinrichtungen besichtigt werden und die Eltern erhalten selbstverständlich auch Informationen zur Konzeption und zur pädagogischen Arbeit.

Sowohl die Kindergärten, die städtischen Tageseinrichtungen mit Krippengruppen und die Krippen selbst öffnen dabei ihre Türen. Dazu sind auch interessierte Berufsanfänger sowie pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte eingeladen. Das Personal steht freilich für Auskünfte zur Verfügung.

Die „Tage der offenen Tür“ im Überblick 

Kindergarten „Lerchennest“ Moosstraße 5: Tel. 88 78 21; Mittwoch, 24. Januar, 14.30 bis 16.30 Uhr.

Kindergarten „Im Sonnenhof“: Katharina-Geisler-Straße 9 a, Tel. 8 10 30; Dienstag, 30. Januar, 8.30 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr.

Kindergarten „Seilerbrückl“: Auenstraße 23, Tel. 14 72 55: Dienstag, 30. Januar, 15 bis 17 Uhr.

Kindergarten „St. Klara“ Kammergasse 18: Tel. 9 22 17 Freitag, 2. Februar 15.30 bis 17.30 Uhr.

Kindergarten „Neustift II“ mit Schulkindergartengruppe: Arndtstraße 25, Tel. 6 26 42; Freitag, 2. Februar, 15 bis 17 Uhr.

Kindergarten und Kinderkrippe im „Haus des Kindes“: Auenstraße 307, Tel. 14 41 33; Montag, 5. Februar, 14.30 bis 17 Uhr.

Kindergarten und Hort „Pullinger Regenbogen“: Am Schulweg 12, Tel. 9 14 90; Dienstag, 20. Februar, 16 bis 18 Uhr.

Kindergarten „Neustift I“ Ignaz-Günther-Straße 13: Tel. 6 22 07; Freitag, 23. Februar, 16 bis 18 Uhr

Kindergarten „Sonnenschein“ Alleestraße 4: Tel. 5 42 01 00, Freitag, 23. Februar, 15 Uhr bis 17 Uhr

Kinderkrippe „Traumallee“ Alleestraße 2: Tel. 5 42 06 00; Freitag, 16. März, 16 bis 18.30 Uhr.

Kinderkrippe im Kinderhaus „Isarhüpfer“ Murstraße 36: Tel. 8 84 97 90; Montag, 23. April, 15.30 bis 16.30 Uhr.

Gut zu wissen

Die Einschreibung der Freisinger Kindergärten findet am Donnerstag, 1. März, von 8 bis 16 Uhr in den jeweiligen Einrichtungen statt.

Für die Kinderhorte in Freising ist Einschreibetermin am Dienstag, 10. April, von 8 bis 16 Uhr, für die Kinderhorte der Katholischen Jugendfürsorge nur von 10 bis 12 Uhr. Die Einschreibung findet ebenfalls in den jeweiligen Einrichtungen statt.

Krippenkinder (ein bis drei Jahre) können ganzjährig in der Stadt Freising (Amt 36, Verwaltungsgebäude Amtsgerichtsgasse 6) angemeldet werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Arche Noah steht bereit!
Es ist so etwas wie die Arche Noah: das Tierheim bei Dietersheim. Zehn Jahre haben die Tierschützer dafür gekämpft. Gestern wurde der Bau eröffnet. Da freuten sich alle …
Die Arche Noah steht bereit!
Erst die leichte Muse, dann die  schweren Bagger
So gehört sich das: Mit einer „Langen Nacht der Bildung“ hat sich das Bildungszentrum der Erzdiözese München und Freising für einige Jahre auf dem Domberg von seinem …
Erst die leichte Muse, dann die  schweren Bagger
Vor ihnen liegt eine spannende Zukunft!
Mit Mut machenden Worten verabschiedete die Wirtschaftsschule Freising 163 Absolventen in das Leben nach der Schule. Rektor Werner Kusch betonte, die jungen Erwachsenen …
Vor ihnen liegt eine spannende Zukunft!
Die Helden des Rock ließen den Marienplatz beben
Kein Altstadtfest, aber die Rock Klassiker! Am Freitagabend bebte der Marienplatz. Die Freisinger Rockszene gab sich ein Stelldichein – und die Massen sangen mit: …
Die Helden des Rock ließen den Marienplatz beben

Kommentare