Die Neusgestaltung der Hauptstraße ist einer der Hauptpunkte, die beim Infoabend erläutert werden. Foto: Archiv

Innenstadtkonzeption: Der neueste Stand

Freising - Alle Interessierten sind herzlich eingeladen: Am Montag, 10. November, 19 Uhr, gibt es im Freisinger Asamsaal Informationen aus erster Hand zur Innenstadtkonzeption.

Bei dieser großen Bürgerinformationsveranstaltung werden neben einem umfassenden Überblick über den Stand der 23 Maßnahmen insbesondere die überarbeiteten Planungen zur Neugestaltung der Hauptstraße samt Brandschutzkonzept sowie das Verkehrskonzept Innenstadt vorgestellt, meldet die Pressestelle der Stadt.

Moderiert wird der Abend von Sonja Rube (USP Projekte GmbH), Projektleiterin der Innenstadtkonzeption, die heute auch den Innenstadtbeirat leitet. Im Anschluss an die Präsentationen besteht im Asamfoyer an verschiedenen Themeninseln die Gelegenheit, im Dialog mit OB Tobias Eschenbacher und den Planern die Konzepte und Planungen zu diskutieren. Für Getränke ist dabei gesorgt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen Internethandel: Aktive City Freising präsentiert „digitales Schaufenster“
Einkaufen, Schlemmen und mehr auf einen Blick: Die Aktive City hat das „digitale Schaufenster“ für Freising vorgestellt. Online schauen, offline shoppen, lautet die …
Kampf gegen Internethandel: Aktive City Freising präsentiert „digitales Schaufenster“
Kita, Schulen, Feuerwehr: Freising plant große Investitionen - Schulden steigen
Es ist ein ehrgeiziger Etat: Großprojekte dominieren den kommenden Haushalt der Stadt Freising. Kita, Schulen und Feuehrwehr profitieren, doch es gibt auch Kritik.
Kita, Schulen, Feuerwehr: Freising plant große Investitionen - Schulden steigen
Westtangente: Im Freisinger Stadtrat flogen die Fetzen
Die neuerlichen Mehrkosten für die Westtangente, die jetzt 133,8 Millionen Euro kosten soll, haben im Stadtrat zu heftigsten Disputen und einem fast zweistündigen …
Westtangente: Im Freisinger Stadtrat flogen die Fetzen
Eltern und Gemeinde Fahrenzhausen schaffen ein Paradies zum Toben
Der Spielplatz ist Weng ist nicht nur neu, er ist auch etwas ganz besonderes. Das Motto: Feuerwehr. 
Eltern und Gemeinde Fahrenzhausen schaffen ein Paradies zum Toben

Kommentare