+

Inoffiziell am Steuer

Abgefahrenes Duo

  • schließen

Beamte der Polizei Moosburg beendete gestern die „inoffizielle Fahrstunde“ eines 20-jährigen aus Au. Der war mit seinem Spezl auf „Testfahrt“ unterwegs.

Wie die Polizei Moosburg am Sonntag mitteilte, entdeckte eine Streife gegen 0.25 Uhr während der Überprüfung eines Supermarkt-Parkplatzes einen „auffällig fahrenden“ Pkw. Der Wagen wurde daraufhin gestoppt und die Besatzung kontrolliert. Die Ermittlungen ergaben schließlich, dass der 18-jährige Fahrzeugbesitzer seinen 20-jährigen Freund inoffizielle Übungsstunden machen ließ. Der 20-Jährige hatte noch keine Fahrerlaubnis. Der junge Mann muss sich nun laut Polizei in einem Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Führerschein verantworten, denn: „Der dauerhaft zugängliche Parkplatz eines Supermarkts ist rechtlich als öffentliche Verkehrsfläche einzuordnen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrkommandant muss zu Einsatz im eigenen Haus eilen
Ausgerechnet zum eigenen Haus musste Moosburgs 2. Feuerwehrkommandant am Dienstag ausrücken. Im Interview spricht Franz Jantschy über diesen realen Albtraum.
Feuerwehrkommandant muss zu Einsatz im eigenen Haus eilen
"G'sund bleib'n!"
„G‘ sund bleib‘n!“ Diesen Geburtstagswunsch haben Sie sicherlich schon oft gehört. Bei Meinungsumfragen nach den häufigsten Wünschen steht die Gesundheit an oberster …
"G'sund bleib'n!"
Boxkampf mit dem Pfarrer
Wenn am 11.11. die Günzenhausener Dorfbühne ihr neues Stück präsentiert, darf sich das Publikum auch auf einige Neuerungen freuen. Und das liegt nicht nur daran, dass …
Boxkampf mit dem Pfarrer
Und das alles ohne Kunstgeschichte-Studium
Mit einem bunten Programm feiert „eine Institution“ (Bürgermeister Reents) diese Woche ihr 90-jähriges Bestehen: der Goldachmarkt.
Und das alles ohne Kunstgeschichte-Studium

Kommentare