Holareidulijö! BR-Moderatorin Traudi Siferlinger brachte 56 Echingern das Jodeln bei. Foto: Ralf Wilschewsky

Auf der Jagd nach dem Jodel-Diplom

Eching - Mehr als 50 mehr oder wenige erfahrene Sängerinnen und Sänger hatten sich zum Jodeln mit der BR-Moderatorin und Diplom-Musikerin Traudi Siferlinger angemeldet. Unter dem Motto „Jodeln ist in und Jodeln kann jeder“ lernten sie an diesem Volkshochschulabend unterschiedliche mehrstimmige Jodler aus dem Alpenland.

Mitmachen konnte jeder - auch Anfänger. Denn zum Jodeln - egal, ob kraftvoll oder eher besinnlich - sind keine Noten oder Gesangskünste erforderlich, wie Traudi Siferlinger den Teilnehmern einbläute.

So war der Abend denn auch eine abwechslungsreiche Sache. Der große Saal im ASZ konnte die Klangfülle kaum fassen, weshalb man zwischendurch auf den Bürgerplatz wechselte und die Passanten in den Genuss einer Darbietung kommen ließ. Weshalb diese alte, traditionelle Art der Kommunikation heute wieder besonders beliebt ist, erklärt sich Siferlinger so: „Es tut der Seele gut, es befreit, löst Verspannungen. Und der ganze Körper kommt zum Schwingen.“

Im Rahmen des Vhs-Seminares übte die Moderatorin der BR-Volksmusiksendung „Wirtshausmusikanten beim Hirzinger“ mit den 56 begeisterten Teilnehmern das Jodeln von drei verschiedenen Stücken ein. Es gab viele vergnügte Gesichter, als die verschiedenen Stimmlagen zu einem gemeinsamen Lied vereinten oder im Kanon ihr Tempo gegen die andere Gruppe behaupten mussten. Besonders erfreulich war die Anwesenheit der vielen Herren aus dem Männergesangsverein, die den Gesang um die tieferen Stimmen bereicherten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundeswettbewerb Mathematik: Diese Thalhamerin rechnet mit den Besten
Der Bundeswettbewerb Mathematik hat es in sich. Antonia Salzbrunn (17) vom Josef-Hofmiller-Gymnasium setzte sich dort – in der Champions-League der Mathe-Genies – …
Bundeswettbewerb Mathematik: Diese Thalhamerin rechnet mit den Besten
Zehn Jahre Rauchverbot im Landkreis: Selbst die Raucher atmen auf
Zehn Jahre Rauchverbot: Mittlerweile ist es kaum mehr vorstellbar, dass in Gaststätten, Restaurants, Kneipen oder Bars geraucht wird. In den Lokalen des Landkreises …
Zehn Jahre Rauchverbot im Landkreis: Selbst die Raucher atmen auf
Nach Bluttat in Hallbergmoos: Jahrelange Haftstrafe für Asylbewerberin
Was der Grund für die Bluttat in einem Hallbergmooser Asylbewerberheim gewesen sein mag, konnte vor dem Amtsgericht Freising am Dienstag nicht geklärt werden. Tatsache …
Nach Bluttat in Hallbergmoos: Jahrelange Haftstrafe für Asylbewerberin
Das Herz an den Fasching verloren
Eine restlos ausverkaufte Halle, Gäste in edler Abendgarderobe, ein festliches Ambiente und Musik von der Showband Dolce Vita: Die Messlatte für diesen Fasching wurde …
Das Herz an den Fasching verloren

Kommentare