FC Bayern: Tolisso bricht Training ab - Er fasst sich ans Herz!

FC Bayern: Tolisso bricht Training ab - Er fasst sich ans Herz!
Im Pürschlinggebiet (Bild) stürzte der 70-Jährige in die Tiefe.

Schwerer Bergunfall bei Jagd

Kirchdorfer stürzt 80 Meter in die Tiefe

  • schließen

Kirchdorf/Garmisch-Partenkirchen - Ein 70-Jähriger aus Kirchdorf ist am Dienstagnachmittag bei einem Bergunfall auf dem Pürschling (Ammergauer Alpen) 80 Meter in die Tiefe gestürzt und dabei schwerstverletzt worden. Das teilte das Polizeipräsidium Oberbayern-Süd mit.

Der Mann, ein Jäger,  war auf dem sogenannten Maximiliansweg in Begleitung eines Berufsjägers auf dem Rückweg zu den dortigen Pürschling-Häusern. In der Nähe des Abzweigs nach Schloss Linderhof rutschte er aus, stürzte einen Abhang hinunter und blieb schwerstverletzt liegen. 

Der Verunglückte konnte wegen des schlechten Wetters nicht vom Rettungshubschrauber aus geborgen werden. Deswegen rückte die  Bergwacht aus. Das BRK brachte den Mann dann ins Krankenhaus. Insgesamt waren rund 60 Einsatzkräfte an der Rettungsaktion beteiligt. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Der schönste aller Berufe“: Junger BLLV begrüßt Referendare im Schulamtsbezirk Freising
Die Junglehrervertretung des BLLV hat jetzt in Freising die neuen Referendare begrüßt - und ihnen eine wichtige Botschaft vermittelt.
„Der schönste aller Berufe“: Junger BLLV begrüßt Referendare im Schulamtsbezirk Freising
„Wie Geisteskranke“: Haindlfinger beschweren sich über Raser im Ort
Bei der Bürgerversammlung in Haindlfing wurden jetzt unter anderem Sorgen der Anwohner über rasende Autofahrer und ein gefährliches Busmanöver laut. 
„Wie Geisteskranke“: Haindlfinger beschweren sich über Raser im Ort
Laienbühne Freising feiert paradiesische Premiere
Die Freisinger Laienbühne hat jetzt das Publikum in der Luitpoldhalle mit einer Boulevardkomödie vom Feinsten begeistert.
Laienbühne Freising feiert paradiesische Premiere
Feuer-Drama in Freising: Zwei Studenten kommen ums Leben  - Ermittler nennen mögliche Ursache
Im Fall des Freisinger Mehrfamilienhaus-Brands ist nach einem 20-Jährigen nun auch sein Freund (19) gestorben. Die Ermittler gehen derweil einem ersten Verdacht nach.
Feuer-Drama in Freising: Zwei Studenten kommen ums Leben  - Ermittler nennen mögliche Ursache

Kommentare