1 von 14
Zehn Mitarbeiter stehen den Kunden mit Rat und Tat zur Seite.
2 von 14
Die Geschäftsführer Gisela und Michael Bockhorni mit Junior Thomas Bockhorni (23).
3 von 14
Um mit der stetig wachsenden Nachfrage Schritt halten zu können, zog das Unternehmen im Jahr 1994 auf ein größeres Betriebsgelände in die Wilhelmstraße 13 um, das 1998, 2000 und 2002 erweitert wurde. Der Maschinenpark wuchs dabei kontinuierlich mit.
4 von 14
Bagger, Lader, Schleif- und Schneidemaschinen, Aufzüge, Gerüste oder Pkw-Anhänger, Stromaggregate oder Vermessungsgeräte: Das Sortiment ist riesengroß.
5 von 14
Wenn das Sommergeschäft einfriert, begibt sich der Betrieb, wie Bockhorni schmunzelnd erzählt, übrigens nicht in den Winterschlaf oder gar in die Karibik. Denn dann ist das Unternehmen auf Großbaustellen gefragt: „Wir sind Spezialisten für Heizgeräte-Vermietung.“
6 von 14
Über 200 Geräte kann der Betrieb für Baustellen – vom Hotel-Hochhaus bis Einkaufszentrum – zur Verfügung stellen.
7 von 14
Als besonders wertvoll hat sich der 24-Stunden-Service schon ein ums andere Mal erwiesen. In Notfällen, beispielsweise wenn Hausbesitzer mit Tauchpumpen gegen überflutete Keller ankämpfen müssen, steht das Team rund um die Uhr parat.
8 von 14
Groß geschrieben wird bei Bockhornis natürlich auch die Beratung. Wer nicht genau weiß, welches Gerät er für seine Zwecke benötigt, profitiert vom Knowhow der Profis.

Hallbergmoos

25 Jahre Werkzeug- und Maschinenverleih Bockhorni

Das Unternehmen in Hallbergmoos verfügt über gut und gerne 1000 verschiedene Werkzeuge, Geräte, Baumaschinen und jede Menge Knowhow. Seit 25 Jahren führen Gisela und Michael Bockhorni den gleichnamigen Werkzeug- und Maschinenverleih. Mit ihrer Idee „Mieten statt Kaufen“ haben sie eine Erfolgsgeschichte geschrieben.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Freising
Feuer und Flamme für die Wehr
Kleine und große Feuerwehrfans hatten am Sonntag die Gelegenheit, die Hauptfeuerwache der Freiwilligen Feuerwehr Freising an der Dr.-von-Daller-Straße hautnah zu …
Feuer und Flamme für die Wehr
Freising
13 ausgebüxte Kälber halten Feuerwehren auf Trab
Insgesamt 13 Kühe sind am Montag von einer Weide in Kleinbachern ausgebrochen. Was folgte, war eine filmreife Verfolgungsjagd samt Helikopter, bei der sich ein …
13 ausgebüxte Kälber halten Feuerwehren auf Trab
Freising
Rauch-Inferno in Freisinger Gewerbegebiet: Bilder
Rauch-Inferno in Freisinger Gewerbegebiet: Bilder
20 Kilometer Stau nach Serienunfall auf der A9
Eine längere Totalsperre und 20 Kilometer Stau waren die Folge eines Serienunfalls mit fünf Lastwagen und zwei Pkw, der sich am Mittwoch gegen 14 Uhr auf der A9 bei …
20 Kilometer Stau nach Serienunfall auf der A9

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.