500 Euro für die Typisierungsaktion: (v. l.) Florian Maier (Vorsitzender Raiffeisenbank Hallertau), Herwig Schwab (Großvater von Tobias), Songül Grevel (Psychologin) und Manfred Brumer (Filialleiter) hoffen auf einen passenden Stammzellenspender. asc

Spendenübergabe 

Jeder Cent hilft, Leben zu retten

Eine tolle Geste: Für die Typisierungsaktion des kleinen Tobias aus Grafendorf spendeten die Verantwortlichen der Raiffeisenbank Hallertau 500 Euro. Der obligatorische Scheck wurde gestern in der Nandlstädter Filiale übergeben.

Nandlstadt – Glücklich und sprachlos zugleich zeigte sich der Großvater von Tobias, Herwig Schwab. Zusammen mit der Psychologin Songül Grevel nahm er die Spende für die DKMS entgegen. „Ich möchte einfach nur Danke sagen“, so der Großvater. Grevel, die weiterhin in regelmäßigem Kontakt zur Familie steht, übermittelte ein paar Worte im Namen der Eltern. „Sie sind der Bank sehr dankbar für die großzügige Spenden. Vor allem auch, weil sie nicht persönlich hier sein können. Das ist nicht selbstverständlich.“ Die ganze Familie befindet sich aktuell in Tübingen, wo Tobias behandelt wird. „Wir hoffen, jemanden bei der Aktion zu finden, der ihm helfen kann, um die Erkrankung zu stoppen“, erklärte die Psychologin. Die Spenden werden benötigt, um die Aktion auch finanziell tragen zu können. „Wir freuen uns über jede noch so kleine Spende“, so Grevel. Die Registerungsaktion für Tobias findet am 26. März von 11 bis 16 Uhr an der Grundschule Rudelzhausen statt.  

Anna Schledzinksi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

80 lange Meter bis zum Fluggutschein
300 Plastikenten, ein schwieriger Parcours und jede Menge Spaß – das gab es am Samstag beim Fürholzer Entenrennen. Schauplatz des Wettbewerbs, der dieses Jahr bereits …
80 lange Meter bis zum Fluggutschein
Große Sause zu Ehren der tollen Knolle
Vom Feiern verstehen sie was, die Bulldogfreunde Allershausen: Am Samstag richteten sie das 10. Allershausener Kartoffelfest aus. Und allen Wetterkapriolen zum Trotz …
Große Sause zu Ehren der tollen Knolle
Wegen einer Parkbank: Drei Angreifer schlagen Ausländer krankenhausreif
Weil sich zwei junge Männer von einer Horde Männer nicht von einer Parkbank vertreiben lassen wollten, kam es am Samstagabend in Hallbergmoos zu einer Schlägerei, die …
Wegen einer Parkbank: Drei Angreifer schlagen Ausländer krankenhausreif
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein
Pfefferspray und Schlagstock mussten Bundespolizisten in Ismaning gegen einen Freisinger (29) einsetzen, der in der S-Bahn Fahrgäste geschlagen haben soll. 
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein

Kommentare