500 Euro für die Typisierungsaktion: (v. l.) Florian Maier (Vorsitzender Raiffeisenbank Hallertau), Herwig Schwab (Großvater von Tobias), Songül Grevel (Psychologin) und Manfred Brumer (Filialleiter) hoffen auf einen passenden Stammzellenspender. asc

Spendenübergabe 

Jeder Cent hilft, Leben zu retten

Eine tolle Geste: Für die Typisierungsaktion des kleinen Tobias aus Grafendorf spendeten die Verantwortlichen der Raiffeisenbank Hallertau 500 Euro. Der obligatorische Scheck wurde gestern in der Nandlstädter Filiale übergeben.

Nandlstadt – Glücklich und sprachlos zugleich zeigte sich der Großvater von Tobias, Herwig Schwab. Zusammen mit der Psychologin Songül Grevel nahm er die Spende für die DKMS entgegen. „Ich möchte einfach nur Danke sagen“, so der Großvater. Grevel, die weiterhin in regelmäßigem Kontakt zur Familie steht, übermittelte ein paar Worte im Namen der Eltern. „Sie sind der Bank sehr dankbar für die großzügige Spenden. Vor allem auch, weil sie nicht persönlich hier sein können. Das ist nicht selbstverständlich.“ Die ganze Familie befindet sich aktuell in Tübingen, wo Tobias behandelt wird. „Wir hoffen, jemanden bei der Aktion zu finden, der ihm helfen kann, um die Erkrankung zu stoppen“, erklärte die Psychologin. Die Spenden werden benötigt, um die Aktion auch finanziell tragen zu können. „Wir freuen uns über jede noch so kleine Spende“, so Grevel. Die Registerungsaktion für Tobias findet am 26. März von 11 bis 16 Uhr an der Grundschule Rudelzhausen statt.  

Anna Schledzinksi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von Lkw mitgeschleift: 81-Jährige stirbt
Eine 81 Jahre alte Frau starb am Mittwoch in Eching an den Folgen eines schweren Verkehrsunfalls. Sie wurde offenbar von einem Lkw erfasst und mitgeschleift. Der Fahrer …
Von Lkw mitgeschleift: 81-Jährige stirbt
Stalker aus Freising terrorisiert Frau - RTL zeigt den Fall heute in stern TV
Sie leben in Angst und fühlen sich von der Justiz im Stich gelassen: Eine Familie aus dem Raum Regensburg erzählt bei stern TV über einen Stalker. 
Stalker aus Freising terrorisiert Frau - RTL zeigt den Fall heute in stern TV
Eine städtebauliche Groß-Operation
Marode Gebäude, ein Parkplatz als Schotterwüste, verwinkelte Wegebeziehungen. Das Klinik-Areal ist städtebaulich kein Prunkstück. Ein „Masterplan“ soll das ändern. …
Eine städtebauliche Groß-Operation
Chorleiterin aus Eching: „Volkslieder sind ein kostbares Kulturgut“
Im Rahmen der Kulturpreisverleihung des Landkreises Freising geht einer der Anerkennungspreise nach Eching: An den Chor Silberklang des ASZ-Mehrgenerationenhauses unter …
Chorleiterin aus Eching: „Volkslieder sind ein kostbares Kulturgut“

Kommentare