+

Ruhestörung

Jugendliche zu laut - Freisinger (44) zückt die Axt

Offenbar waren ihm die Jugendlichen zu laut. Doch anstatt mit einem klärenden Gespräch für Ruhe zu sorgen, zückte ein Freisinger (44) eine Axt.

Freising - Von jungen Leuten in seiner Ruhe gestört fühlte sich ein Freisinger (44) am Mittwoch im Kleiberweg. Der Betrunkene trat den Jugendlichen mit einer Axt entgegen und löste so einen Polizeieinsatz mit mehreren Streifen aus. Die Beamten verhinderten eine weitere Eskalation und nahmen dem 44-Jährigen die Axt ab. Niemand kam zu Schaden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So schön war das Weihnachtskonzert der Karl-Meichelbeck-Realschule
Im Advent steht Musik im Vordergrund. Zahlreiche Konzerte finden statt, die auf Weihnachten einstimmen. Eines sticht dabei hervor: das Konzert der Freisinger …
So schön war das Weihnachtskonzert der Karl-Meichelbeck-Realschule
Wo Qualität und Tierwohl nicht „wurscht“ ist
Die Tagwerk-Biometzgerei in Niederhummel erkundeten interessierte Freisinger Bürger im Rahmen einer Exkursion der Projektgruppe „Biostadt Freising“ des Agenda 21- und …
Wo Qualität und Tierwohl nicht „wurscht“ ist
Freisinger Berufetag: Landkreis-Schülern lernen Ausbildungsberufe kennen
Zum Freisinger Berufetag kamen rund 600 Schüler in die Luitpoldanlage. Über 20 Betriebe stellten sich vor, um den Schülern die verschiedenen Ausbildungsberufe …
Freisinger Berufetag: Landkreis-Schülern lernen Ausbildungsberufe kennen
Neuer Biergarten in Isar-Nähe nimmt wichtige Hürde - das sind die Pläne des jungen Braumeisters
Der Kämper-Bräu-Biergarten in Volkmannsdorf bei Wang sollte eigentlich schon heuer öffnen. Dann wurde es still um das Projekt. Nun gibt es neue Entwicklungen.
Neuer Biergarten in Isar-Nähe nimmt wichtige Hürde - das sind die Pläne des jungen Braumeisters

Kommentare