Jugendtreff-Leiter gesucht

Kranzberg - Der Jugendtreff in Kranzberg soll wiederbelebt werden. Nachdem die bisherige Leiterin nach der Babypause eine anderweitige Beschäftigung eingegangen ist, ist die Stelle vakant. Jetzt will die Gemeinde jemand Neues suchen.

Jugendreferent Sebastian Ströhl (FWG) hatte in der jüngsten Gemeinderatssitzung das Thema Jugendtreff angesprochen und beantragt, dass sich die Gemeinde nach einem neuen Betreuer umschaut. Den Treff, der sich hinter dem Rathaus befindet, gibt es seit acht bis neun Jahren. Die Nachfrage verlaufe wie eine Sinuskurve, sagte Ströhl. Das Angebot sei mal intensiv genutzt worden, dann habe es aber auch wieder eine Flaute gegeben. Er sei aber davon überzeugt, dass es Jugendliche gibt, die Interesse haben. Aber nicht nur die Älteren, sondern auch Kinder ab sieben Jahren hätten die Einrichtung besucht. Einmal in der Woche konnten sie dort unter Anleitung malen und basteln. „Das ist gut angekommen“, berichtete Ströhl. Auch Bürgermeister Robert Scholz ist der Meinung, dass die Gemeinde den Jugendtreff weiterführen und das Angebot auch noch intensivieren sollte.

„Die Attraktivität hängt vom Personal ab“, sagte Martin Oberprieler (KGL). Man sollte dort „eine feste Größe installieren“. Zudem müsse es ein Konzept geben, waren sich die Gemeinderäte einig.

Anton Westermeier (KGL) brachte die neu gegründete Landjugend Kranzberg ins Spiel. Er stellte die Frage in den Raum, ob die Gruppe mit ihrem Angebot einen Jugendtreff nicht überflüssig mache. Doch Silvia Tüllmann (FWG) gab zu bedenken, dass es Jugendliche gibt, die mit einer Landjugend „nichts am Hut“ haben. Für die müsste man auch etwas schaffen.

Die Stelle des Jugendtreffbetreuers ist auf 400-Euro-Basis. Genauere Infos für Interessenten will die Gemeinde bald veröffentlichen. (mei)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinobetreiber wird verkauft: Freisinger Lichtspiel-Träume vorerst geplatzt
Das Cinestar-Kino zieht nicht in den Schlüterhallen ein. Das Unternehmen wird verkauft, der Investor sucht jetzt neue Betreiber. 
Kinobetreiber wird verkauft: Freisinger Lichtspiel-Träume vorerst geplatzt
Freie Wähler zeigen sich kämpferisch - und optimistisch
Es herrscht Zuversicht im Lager der Freien Wähler Moosburg: Am Dienstagabend nominierte der Ortsverband offiziell die Liste für den Stadtrat.
Freie Wähler zeigen sich kämpferisch - und optimistisch
Besuch auf der Brückenbaustelle in Mauern: Das große Chaos blieb aus
Der Bürgermeister aus Mauern hat die „Horrorbaustelle“ Pfettrach und die monatelangen Verzögerungen noch immer im Kopf. Umso euphorischer ist er über die reibungslose …
Besuch auf der Brückenbaustelle in Mauern: Das große Chaos blieb aus
Ohne Licht und Bremse:  Freisinger Radler leben in ihrer eigenen Welt
Weil die Unfallzahlen mit Radfahrern im Herbst und Winter in die Höhe schnellen, leistete die Polizei Freising Aufklärungsarbeit: Sie kontrollierte, beriet und …
Ohne Licht und Bremse:  Freisinger Radler leben in ihrer eigenen Welt

Kommentare