Holzofen war unbeaufsichtigt

Jugendtreff in Sielstetten geht in Flammen auf

Sielstetten - Er war ein beliebter Treffpunkt von Jugendlichen, der Bauwagen in Sielstetten. Am Freitagabend ist der gern genutzte Unterschlupf  komplett abgebrannt.

Das Feuer  ging von einem unbeaufsichtigten kleinen Holzofen aus, wie der Moosburger Polizeichef Christian Bidinger dem FT berichtete: „Der Jugendliche, der den Ofen angefeuert hat, ist noch rechtzeitig aus dem Wagen gekommen, als er gemerkt hat, dass die Lage problematisch wird.“ Auch andere Personen wurden nicht geschädigt. Am Brandort waren neben Polizei und Rettungswagen die freiwilligen Feuerwehren aus Sielstetten, Margaretenried, Hörgertshausen und Volkenschwand im Einsatz. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 500 Euro.

ft

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Moosburg-Degernpoint: Einbrecher steigen in Kaufland und Fressnapf ein
Moosburg - Spektakuläre Einbruch-Serie in Moosburg: Mehrere Geschäfte in und um das Einkaufszentrum Kaufland wurden offenbar von kriminellen Profis heimgesucht.
Moosburg-Degernpoint: Einbrecher steigen in Kaufland und Fressnapf ein
Subigya Birat aus Au/Hallertau
Glücklich sind Susmita Maskey und Birat Bikram Niraula aus Au über ihren Sohn Subigya Birat, der am 12. Februar im Klinikum Freising das Licht der Welt erblickte, 2860 …
Subigya Birat aus Au/Hallertau
Schreckgespenst Innenstadtumbau
Straßensperrungen, Probleme bei der Anlieferung, weniger Kundschaft: Bei einigen Geschäftstreibenden geht die Angst vor dem Innenstadtumbau um. Die Stadt hält mit …
Schreckgespenst Innenstadtumbau
Großbaustellen im Ampertal: Zerreißprobe für die Nerven
In etwa zwei Wochen beginnen die großen Sanierungsarbeiten an den Kreisstraßen in Palzing und Gerlhausen. Dabei kommt es über mehrere Monate zu Vollsperrungen der beiden …
Großbaustellen im Ampertal: Zerreißprobe für die Nerven

Kommentare