+

Junge Ladendiebinnen (10 und 11 Jahre alt) auf frischer Tat ertappt

Sie versuchten einiges mitgehen zu lassen - wurden aber noch rechtzeitig angehalten. Die Polizei verständigte dann die Eltern.

Moosburg - Ladendiebstahl durch Kinder: Zwei kleine Mädchen, zehn und elf Jahre alt, fielen am Dienstag in einem Moosburger Supermarkt an der Münchener Straße auf, als sie Süßigkeiten mitgehen ließen und in eine – ebenfalls im Markt gestohlene – Trinkflasche füllten. Eines der Mädchen griff sich auch ein Stofftier und steckte es in ihren Schulranzen. Die beiden Diebinnen wurden angehalten und die Polizei hinzugezogen. Die Mädchen wurden auf die Polizeiwache gebracht, von wo aus die Eltern verständigt wurden. Die gestohlenen Waren hatten einen Gesamtwert von 19 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lauter Ruf nach einer Wasserwachtstation am Pullinger Weiher
Die Pullinger Weiher gehören zu den beliebtesten Seen im Landkreis – trotzdem gibt es dort keine Wasserwacht - warum nicht? Zwei Nichtschwimmern wurde das am Wochenende …
Lauter Ruf nach einer Wasserwachtstation am Pullinger Weiher
Dringender Appell von Sparkassen-Kunden: „Wir wollen die Filiale behalten“
Die geplante Schließung der Sparkassen-Filiale in der Moosburger Neustadt sorgt für Aufregung: Auf Facebook etwa häufen sich die Unmutsäußerungen, die möglicherweise in …
Dringender Appell von Sparkassen-Kunden: „Wir wollen die Filiale behalten“
Die Devise lautet: „Einfach nicht wegschauen“
Seit 2002 lebt Pepito Anumu in Freising. „Freising ist schön“, sagt er. Und Anumu will, dass dieses schöne Freising, dass diese starke Gemeinschaft, die er hier …
Die Devise lautet: „Einfach nicht wegschauen“
„So viel mehr als nur Lagerfeuer, Gitarre und Whiskey“
Wilder Westen, weite Prärie: Indianer und Trapper haben am vergangenen Wochenende auf dem Hausler-Hof ihre Lager aufgeschlagen. Das mutmaßlich größte europäische Treffen …
„So viel mehr als nur Lagerfeuer, Gitarre und Whiskey“

Kommentare