50 000 Cent in Scheckform übergaben FW-Vize Joachim Hamberger (l.) und Benno Zierer (r.) jetzt in Attaching an BI-Chef Franz Spitzenberger.  Foto: Lehmann
+
50 000 Cent in Scheckform übergaben FW-Vize Joachim Hamberger (l.) und Benno Zierer (r.) jetzt in Attaching an BI-Chef Franz Spitzenberger. Foto: Lehmann

Kampf gegen 3. Startbahn: BI Attaching hofft auf mehr Unterstützung aus Freising

Attaching - Als "Speerspitze im Kampf gegen die dritte Startbahn" bezeichnen die Freien Wähler aus Freising die Bürgerinitiative aus Attaching. Deshalb bekam die BI nun 500 Euro überreicht.

Bei einem Teffen wies BI-Chef Franz Spitzenberger auf die Folgen einer dritten Starbahn hin - und übte zugleich Kritik an der Stadt Freising, deren Unterstützung zu wünschen übrig lasse. Der Appell der BI-Mitglieder: Die Bürger aus Freising sollen sich bei einem möglichen weiteren Anhörungstermin stärker einbringen.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der FT-Ausgabe vom Freitag.

Auch interessant

Kommentare