Schwierige Mission: Den zweiten Anlauf, die Katze zu retten, unternahm die Feuerwehr. „Marie“ hatte aber keine Lust darauf – und balancierte nach links auf den äußersten Ast.

Katze "Marie" wollte zu hoch hinaus

Neufahrn - Aufruhr in der Neufahrner Max-Anderl-Straße: Dort gab es in der vergangenen Woche eine Rettungsaktion der besonderen Art. Die Katze „Marie“ hatte sich in den Abendstunden aus einem bislang unbekannten Grund in eine dortige Tanne „gerettet“, wie Anwohnerin Christiane Wüst dem Tagblatt berichtete.

Erste Versuche, den Stubentiger per langer Leiter sowie einer gewagten Kletterpartie zu holen, schlugen fehl. Selbst Frauchen konnte sie trotz noch so warmer Worte nicht überzeugen, wieder runterzukommen - im Gegenteil: Die Katze kletterte noch ein Stück höher. Auch die daraufhin verständigte Feuerwehr Neufahrn tat sich zunächst schwer. Die Bemühungen der Floriansjünger führten nur dazu, dass „Marie“ noch weiter nach oben kletterte. „Höher ging gar nicht mehr“, so Wüst.

So musste der Vierbeiner auch die folgende Nacht ganz oben in der Tanne verbringen - während sich unten immer mehr Katzenfreunde sammelten. Aber deren mehr oder weniger laute Überredungsversuche nutzten ebenfalls nichts. Auch die Feuerwehr rückte am Morgen drauf wieder an - mit einer Drehleiter. Und jetzt klappte es: „Marie“, in Schockstarre, konnte gesund an ihr Frauchen übergeben werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Er hat doch noch so viel vor“ – Tobias (10) sucht seinen genetischen Zwilling 
Ein lebenslustiger Bub lächelt in die Kamera, seine Augen leuchten. Im Hintergrund ist ein See zu sehen – er liebt die Natur. Die Aufnahme zeigt Tobias aus Grafendorf …
„Er hat doch noch so viel vor“ – Tobias (10) sucht seinen genetischen Zwilling 
Sparstrumpf-Fund: „Schön, dass es noch Ehrliche gibt“
26.000 Euro hat eine Sozialhilfeempfängerin gefunden und zur Polizei gebracht. Aber was passiert nun eigentlich mit dem Geld. Amtsrichter Manfred Kastlmeier gibt …
Sparstrumpf-Fund: „Schön, dass es noch Ehrliche gibt“
Brennender Lkw auf der A9 bei Eching: Feuer gelöscht - Verkehr läuft wieder
Ein Lkw hat auf der A9 bei Eching Feuer gefangen. Die Polizei sperrt derzeit beide Fahrtrichtungen.
Brennender Lkw auf der A9 bei Eching: Feuer gelöscht - Verkehr läuft wieder
Zolling: Dreister Dieb klaut Bäume aus Gemeinde-Wald
Alle paar Jahre bittet die Gemeinde Zolling den Staatsförster Hans-Helmut Holzner, den Zustand der gemeindlichen Waldstücke zu prüfen. Bei der jüngsten Begehung machte …
Zolling: Dreister Dieb klaut Bäume aus Gemeinde-Wald

Kommentare