+
Fotomontage

Im Gewerbegebiet Degernpoint

Kaufland Moosburg: Einbrecher flexen Dach auf und erbeuten tausende Euro

Moosburg - Spektakulärer Einbruch im Gewerbegebiet Moosburg-Degernpoint: In der Nacht zum Montag flexten Unbekannte das Dach des Kauflands auf. Im Inneren machten sie ordentlich Beute.

Die Polizei ermittelt nach einem spektakulären Einbruch im Moosburger Gewerbegebiet Degernpoint: In der Nacht zum Montag, 18. Januar, kletterten bislang unbekannte Täter auf das Dach des Verbrauchermarkts „Kaufland“ und öffneten mittels einer mitgebrachten Flex das Flachdach. 

Sie gelangten so in die Verkaufsräume, wo sie einen Schrank, zwei Tresore und zwei Geldspielautomaten aufbrachen. Dabei fielen den Tätern mehrere tausend Euro Bargeld in die Hände. Der Sachschaden dürfte zusätzlich rund 6000 Euro betragen, heißt es im Bericht der Polizei.

Zeugenaufruf:

Wer im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen hat, soll sich bitte mit der Polizeiinspektion Moosburg, Tel. 08761/30180, in Verbindung setzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vier Monate früher als geplant
Vier Monate früher als geplant hat vor wenigen Tagen die Autobahndirektion Südbayern die erweiterte und komplett neu gestaltete Rastanlage Fürholzen-Ost an der A 9 …
Vier Monate früher als geplant
Valentin aus Moosburg
Valentin erblickte im Klinikum Landshut-Achdorf das Licht der Welt, 53 Zentimeter groß und 3510 Gramm schwer. Die Eltern Martin und Christine Kraus aus Moosburg sowie …
Valentin aus Moosburg
Mit dem Fahrrad gegen die Krankheit SMA
Spinale Muskelatrophie ist eine seltene Krankheit, die meist eine schwere körperliche Behinderung oder sogar den Tod mit sich bringt. Ein betroffener Vater hat sich …
Mit dem Fahrrad gegen die Krankheit SMA
Schlägerei in Hallbergmoos: Ein Verletzter, drei Beteiligte flüchtig
Eine Schlägerei ereignete sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Hallbergmoos. Am Ort des Geschehens konnte allerdings nur noch der Geschädigte angetroffen …
Schlägerei in Hallbergmoos: Ein Verletzter, drei Beteiligte flüchtig

Kommentare