Kein Gehweg in der Zengerstraße

Hallbergmoos - Auch in Zukunft gibt es keinen Gehweg in der Zengerstraße: Der Eigentumserwerb der Gemeinde scheiterte. Außerdem sollen die Anwohner an das öffentliche Kanalnetz angeschlossen werden.

Dasselbe gilt für die Bewohner des Garchinger Wegs. In diesem Jahr sollen beiden Straßen mittels Druckleitung eingeklinkt werden. Laut Kostenschätzung werden für die Maßnahme 450000 Euro fällig.

Heinz Bergmeier und Stefan Kronner (SPD) schlugen eine neue Kostenüberprüfung für Gehwege an beiden Straßen vor. Doch der Gehweg an der Zengerstraße scheitert ohnehin am Widerstand des Grundbesitzers: Er will nicht an die Gemeinde verkaufen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Döner darf nicht mehr Döner heißen: Reinheitsgebot verärgert Kebab-Verkäufer - „Schikane“
Was genau ist ein Döner? Das hat ein Reinheitsgebot klar definiert. Positiv für Kunden - ärgerlich für die Kebab-Verkäufer. Denn die stehen nun vor einem Problem.
Döner darf nicht mehr Döner heißen: Reinheitsgebot verärgert Kebab-Verkäufer - „Schikane“
Strahlendes Gesamtkunstwerk im Freisinger Dom
Ein wohl temperiertes Dom-Orchester und ein präziser Dom-Chor führten Schuberts Spätwerke „Messe N. 6 Es-Dur D.950“ und das „Offertorium Intende voci D. 963“  Freisinger …
Strahlendes Gesamtkunstwerk im Freisinger Dom
Statistik über Job-Zufriedenheit: “Ich finde die Zahlen erschreckend“
Sie war Deutschlands erste Herzlichkeitsbeauftragte: Beim Unternehmertag erklärte Mahsa Amoudadashi, wie sich Begeisterung übertragen lässt – etwa, indem Fehler gefeiert …
Statistik über Job-Zufriedenheit: “Ich finde die Zahlen erschreckend“
Freising: Bedroht Minister Scholz unsere Burschenvereine?
Bundesfinanzminister Olaf Scholz will Männer-Vereinen, die keine Frauen aufnehmen, die Gemeinnützigkeit aberkennen. Der Vorstoß wird heiß diskutiert, denn er hätte …
Freising: Bedroht Minister Scholz unsere Burschenvereine?

Kommentare