Keine gültige Fahrerlaubnis - Anzeige

Ein georgischer Staatsangehöriger hatte sich noch keine gültige Fahrerlaubnis in Deutschland besorgt. Jetzt wurde er von der Polizei erwischt.

Obwohl er schon seit einiger Zeit in Deutschland lebt, hat sich ein georgischer Staatsangehöriger keine deutsche Fahrerlaubnis besorgt. Bei einer Verkehrskontrolle an der Nordallee am Flughafen München am Mittwochabend wurde er erwischt: Der 49-Jährige war mit dem Ford eines Bekannten unterwegs und wurde von einer Streife der Flughafenpolizei angehalten. 

Er zeigte seinen georgischen Führerschein vor. Diesen hätte er jedoch schon längst umschreiben lassen müssen, weil der nach einem halben Jahr Daueraufenthalt in Deutschland seine Anerkennung verliert. Es wurde Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Grenzen zwischen Künstler und Publikum verschwimmen
Farbenfrohe, fröhliche und romantische Bilder hat die Künstlergruppe „Farbe ins Leben“ (FiL) im Alten Gefängnis in Freising präsentiert. Darüber hinaus hielt die Gruppe …
Die Grenzen zwischen Künstler und Publikum verschwimmen
Auftrieb in der Niedrigzinsphase
Trotz Zinsflaute hat die Freisinger Bank 2017 zugelegt. Das Wachstum zeigt sich nicht nur im Aufbau vier neuer Beratungscenter, sondern auch in einer stattlichen …
Auftrieb in der Niedrigzinsphase
30er-Zone in Günzenhausen soll kommen
17 der 51 Bürger aus Günzenhausen haben auf einem Antrag unterschrieben, mit dem sie eine 30 km/h-Geschwindigkeitsbeschränkung für die Ortsstraße erreichen wollten.
30er-Zone in Günzenhausen soll kommen
Alter Wirt in Fahrenzhausen wird zum Millionenprojekt
Alle Jahre wieder muss Fahrenzhausen eine „Bedarfsmitteilung“ an die Regierung von Oberbayern schicken, um sicherzustellen, dass man Mittel aus der Städtebauförderung …
Alter Wirt in Fahrenzhausen wird zum Millionenprojekt

Kommentare