+

Hinweise auf Badeunfall

Auf der Suche nach einer ertrunkenen Person: Großeinsatz an Kirchdorfer Weiher

  • schließen

Wenige Tage nach dem tödlichen Badeunfall am Haager Badeweiher herrschte jetzt erneut Aufregung an einem Weiher im Landkreis. In Kirchdorf wurden eine herrenlose Luftmatratze gefunden.

Kirchdorf Bereits am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr war an einem kleinem Weiher nahe Kirchdorf eine auf dem Wasser treibende Luftmatratze und ein herrenloses Fahrrad entdeckt worden. Da laut Polizei nicht ausgeschlossen werden konnte, dass jemand ertrunken ist, wurde noch am selben Tag der das Gewässer und das umliegende Gelände mit einem Polizeihubschrauber und Spürhunden abgesucht. Auch Rettungstaucher waren im Einsatz. Aufgrund des Gewitters musste dann die Aktion abgebrochen werden.

Am gestrigen Montag wurde die Suche nun mit Polizeitauchern fortgesetzt. Nach einer kompletter Absuche des Gewässers konnte gegen 14 Uhr Entwarnung gegeben werden. „Es wurde keine Leiche gefunden“, berichtete die Polizei, „offensichtlich handelte es sich nur um verlorene Gegenstände.“

Lesen Sie auch: 24-Jähriger ertrinkt im Haager Weiher

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krones „Brew Center“: Modernste Versuchsbrauerei der Welt in Freising eröffnet
Die Krones AG hat ihr Steinecker-Werk in Attaching aufgerüstet. Am Dienstag wurde das sogenannte „Brew Center“ eröffnet. Dort sind neueste Technologien aus dem Bereich …
Krones „Brew Center“: Modernste Versuchsbrauerei der Welt in Freising eröffnet
Mitten in den Tag der offenen Tür platzt ein echter Feuerwehreinsatz
Jede Menge Action und Informatives bot die Feuerwehr Eching bei ihrem Tag der offenen Tür. Zur Mittagszeit wurde allerdings aus der Theorie plötzlich Praxis.
Mitten in den Tag der offenen Tür platzt ein echter Feuerwehreinsatz
Kontrollwoche: Polizei im Landkreis hat Verkehrssünder im Fokus
Verkehrssünder stehen derzeit unter besonders strenger Beobachtung der Polizei. Bei den Kontrollen haben die Streifenbesetzungen ganz bestimmte Straßen im Fokus.
Kontrollwoche: Polizei im Landkreis hat Verkehrssünder im Fokus
Unbekannter zerkratzt sechs Opel in Moosburg - Polizei sucht Zeugen
Gleich sechs Opels benötigen eine neue Lackierung: In Moosburg hat sich ein Vandale an der Münchner Straße ausgetobt. Der Schaden ist immens.
Unbekannter zerkratzt sechs Opel in Moosburg - Polizei sucht Zeugen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.