In der Fahrerkabine eingeklemmt war der Traktorfahrer, der von den Einsatzkräften der Feuerwehren gerettet werden musste.
+
In der Fahrerkabine eingeklemmt war der Traktorfahrer, der von den Einsatzkräften der Feuerwehren gerettet werden musste.

Feuerwehren im Einsatz

Im Graben gelandet: Traktorfahrer musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden

Mit seinem Traktor ist ein Mann aus Kirchdorf am Montagnachmittag im Graben gelandet. Die Feuerwehr musste ihn aus der Fahrerkabine befreien.

Kirchdorf – Auf einem Feldweg zwischen Nörting und Tünzhausen (Gemeinde Kirchdorf) ist am Montagnachmittag eine landwirtschaftliche Maschine „aus unbekannter Ursache“ im Graben gelandet. Wie die Feuerwehr Allershausen mitteilt, „war der Fahrer eingeklemmt und konnte sich nicht selbstständig befreien“. Deshalb rückten die Feuerwehren Nörting, Kirchdorf und Allershausen an.

„Mit vereinten Kräften konnte der Mann aus seinem verunfallten Gefährt gerettet werden“, heißt es im Bericht der Feuerwehr Allershausen weiter. Schließlich wurde er dem Rettungsdienst übergeben - auch ein Hubschrauber stand zur Rettung bereit.

Für die Einsatzkräfte galt es schließlich noch, die ausgelaufenen Betriebsstoffe zu binden.  

Freising-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Freising-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Freising – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare