+
Glückwunsch an Josef Frank von Bürgermeister Uwe Gerlsbeck, Sohn Günther mit Enkel Leon.

Das Tagblatt gratuliert

Steinpilz-König feiert 90. Geburtstag

Josef Frank singt seit 75 Jahren im Kirchdorfer Kirchenchor und ist im Vereinsleben fest verankert – vor kurzem feierte er seinen 90. Geburtstag.

Kirchdorf – Er wurde am 10. Juli 1928 in Aufham geboren und wuchs dort mit sechs Geschwistern in einem kleinen landwirtschaftlichen Anwesen auf. Kurz nach der Schreinerlehre wurde er als Soldat eingezogen und war an der Ostfront eingesetzt.

Vielfach als Vereinsmitglied ausgezeichnet

Nach dem Zweiten Weltkrieg heiratete Josef Frank 1956 seine Rosa in Kirchdorf. Aus der Ehe gingen die Söhne Günther und Josef hervor, inzwischen sind vier Enkel und sogar ein Urenkel dazugekommen. Aber auch Schicksalschläge gehören zum Leben des Jubilars: Im Jahr 2003 verstarb seine Ehefrau.

Aber Josef Franks Leben ging weiter: Noch heute ist er beim Kriegerverein und der Ampertaler Sängerrunde aktiv. Als Gründungsmitglied der Sängerrunde bekam er bereits Auszeichnungen vom Bayerischen- und Deutschen Sängerbund sowie die Ehrenmitgliedschaft und die Goldmedaille vom Kriegerverein. 

Josef Frank ist als Steinpilz-König bekannt

Zu Franks 75 Jahren im Kirchenchor gratulierte auch Ortspfarrer Robert Urland und erteilte ihm einen privaten Segen an seinem Jubeltag.

Neben dem Singen ist Frank auch als Steinpilz-König bekannt. Er kennt die geheimen Stellen in der Umgebung und kehrt jedes Jahr mit einer großen Steinpilzsammlung heim.

Zu seinem Geburtstag gratulierte auch Kirchdorfs Bürgermeister Uwe Gerlsbeck. Mit der Familie und den Vereinen wird im Burgerwirt in Helfenbrunn gefeiert. Von Rainer Lehmann 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Aktenzeichen XY ungelöst“ jagt Freisinger Bankräuber
Die Überfälle eines Serientäters auf Bankfilialen von Kranzberg und Kirchdorf vom Juni 2017 sind heute Abend ab 20.15 Uhr Thema der Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“. …
„Aktenzeichen XY ungelöst“ jagt Freisinger Bankräuber
Viele Ideen, ein Programmheft
Mit aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit oder Mobilität im Alter sowie vielen attraktiven Neuheiten ist zum Ferienende das regionale Vhs-Programm erschienen. Die …
Viele Ideen, ein Programmheft
Volle Punktzahl für diesen Schutzengel
Dieser Schutzengel hat einen riesengroßen Orden verdient: Am Montag gegen 15.10 Uhr ist ein zweijähriger Junge in der Herrnstraße zwischen parkenden Autos hindurch auf …
Volle Punktzahl für diesen Schutzengel
Freisings Linke-Kandidat Guido Hoyer: „Ich stehe für das soziale Bayern“
Sein Ziel ist das Maximilianeum: Für Guido Hoyer (Linke) hat die heiße Phase des Wahlkampfs begonnen. Dem FT verrät er, weshalb eine Lektüre der Bayerischen Verfassung …
Freisings Linke-Kandidat Guido Hoyer: „Ich stehe für das soziale Bayern“

Kommentare