Streich führt zu Unfall

Jugendlicher platziert Pfosten auf Straße nach Wippenhausen

  • schließen

Die Warnung kam in aller Frühe: Am 18. August gegen 5 Uhr meldete eine Frau der Polizei Freising, dass auf der Kreisstraße auf der FS 8 kurz vor Wippenhausen mehrere Straßenpfosten liegen würden. Sie war selbst zum Opfer des Streichs geworden.

Die Autofahrerin war mit ihrem Pkw selbst über einen Straßenpfosten gefahren, hatte aber Glück im Unglück: Sie wurde nicht verletzt. Ob ein Schaden entstanden ist, muss ein Werkstattbesuch erst noch klären, teilte die PI Freising mit. 

Die Täter gingen den Beamten schon auf der Fahrt zur Unfallstelle in die Fänge. Die Streifensatzung bemerkte vier Jugendliche, die sich auf dem Radweg neben der Kreisstraße aufhielten und unterzogen sie einer Kontrolle. Einer aus dem Quartett gab sofort zu, zwei Straßenpfosten mitten auf der Straße aufgestellt zu haben. Außerdem hatte er mehrere Maispflanzen aus dem benachbarten Feld gerissen und ebenfalls auf der Fahrbahn platziert.Bei dem Täter handelt es sich um einen 16-jährigen Jugendlichen. „Alkohol war hier wohl nicht im Spiel, sondern wohl eher jugendlicher Übermut“, schreibt die PI Freising. 

Den junge Mann erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Ob weitere Fahrzeuge beschädigt worden sind, ist den Ermittlern bislang nicht bekannt. Geschädigte werden gebeten, sich unter Tel. (0 81 61) 5 30 50 bei der PI Freising zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wirbel um Windkraft-Fragebogen in Nandlstadt: “Völlig inakzetabel“
Wieder einmal drehte sich eine Nandlstädter Marktratssitzung um das Thema Windräder. Allerdings erst beim Punkt Anfragen. Im Mittelpunkt stand zunächst der Fragebogen, …
Wirbel um Windkraft-Fragebogen in Nandlstadt: “Völlig inakzetabel“
Kritik an Bürgermeister Hartl: „Einseitiger Alleingang“
Die von Bürgermeister Jakob Hartl eigenmächtig gestartete Bürgerbefragung zu den geplanten Windkraftanlagen in Großgründling haben in Nandlstadt für Unmut gesorgt. …
Kritik an Bürgermeister Hartl: „Einseitiger Alleingang“
Hallbergmoos: Helden des Alltags geehrt
Es sind Bürger, die angepackt, geholfen und Leben gerettet haben – ohne zu fragen: Was bekomme ich dafür? Sie standen nun im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs.
Hallbergmoos: Helden des Alltags geehrt
A9 bei Allershausen: Mann (30) schmuggelt Hundewelpen ins Land
Auf der A9 bei Allershausen ist den Polizisten der VPI Freising am Freitagmittag bei einer Verkehrskontrolle ein Hundeschmuggler ins Netz gegangen. Der Mann musste eine …
A9 bei Allershausen: Mann (30) schmuggelt Hundewelpen ins Land

Kommentare