Die umgetretenen Tore
+
Umgetreten wurden die Zugangstore zu der Obstplantage.

Polizei Freising sucht Zeugen

Vandalen toben sich auf Nörtinger Obstplantage aus

Sprühereien und umgetretene Tore - Vandalen haben eine Obstplantage bei Nörting ins Visier genommen. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Nörting – Vermutlich innerhalb der vergangenen zwei Wochen, also von Freitag, 12., bis Mittwoch, 24. März, haben sich auf einer Obstplantage zwischen Nörting und Saulhof Vandalen ausgetobt. Der Eigentümer Josef Bichlmeier zeigte die Sachbeschädigung am Freitagmittag bei der Polizeiinspektion Freising an.

„Bislang unbekannte Täter drangen dabei widerrechtlich auf das Grundstück ein und beschädigten bereits beim Betreten mehrere dort befindliche Zugangstore“, teilt die Polizei mit. Auf dem Grundstück selbst wurde zudem noch ein Wassertank mit Graffiti besprüht.

Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 1000 Euro

Die Obstplantage befindet sich rund einen Kilometer nördlich von Nörting in Richtung Saulhof – inmitten der dortigen Felder. Die Höhe des Schadens dürfte sich nach ersten Schätzungen im Bereich von rund 1000 Euro bewegen.

Wer Hinweise zu der Sachbeschädigung geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 81 61) 5 30 50 mit der Polizeiinspektion Freising in Verbindung zu setzen.

ft

Mit diesem Grafitti wurde ein Wassertank besprüht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare