+

Schaden in vierstelliger Höhe

Knapp 1000 Liter Treibstoff in Au abgezapft: Polizei sucht Täter

Fast 1000 Liter Diesel zapfte ein Unbekannter in der Nacht von 1. auf 2. Februar in Au von zwei Lkw ab. Die Fahrer bemerkten den Schaden früh am nächsten Morgen.

Au/Hallertau - Am 2. Februar wurde der Polizeiinspektion Moosburg mitgeteilt, dass von zwei an der Mainburger Straße in Au geparkten Lkw Dieseltreibstoff „abgezapft“ worden war. Ein 57-jähriger Kraftfahrer aus dem Landkreis Freising parkte dort seinen Lkw am 1. Februar gegen 16.30 Uhr. Tags darauf gegen 4.45 Uhr stellte der 57-Jährige fest, dass Dieseltreibstoff aus seinem Lkw entnommen wurde. Da der Mann daraufhin nochmals nachtanken musste, konnte festgestellt werden, dass rund 474 Liter Dieseltreibstoff fehlten. 

Wer bei der Tätersuche helfen will: Bitte teilt den Post auf Facebook!

Ein 35-jähriger Kraftfahrer aus dem Landkreis Freising verständigte ebenfalls die Polizeiinspektion Moosburg und teilte mit, dass aus seinem Lkw rund 400 bis 450 Liter entnommen wurden. Der 35-Jährige parkte seinen Lkw am 1. Februar gegen 17.30 Uhr ebenfalls im Bereich der Tatörtlichkeit. Am 2. Februar gegen 5.15 Uhr ging der 35-Jährige wieder zu seinem Fahrzeug und bemerkte an der Tankanzeige das Fehlen des Dieseltreibstoffes. Des Weiteren nahm er starken Dieselgeruch auf dem dortigen Parkplatz war. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 1200 Euro. 

Hinweise auf einen möglichen Täter liegen der Polizeiinspektion Moosburg derzeit nicht vor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nur noch drei Bezirksräte für den  Kreis Freising: Lebich gescheitert
Der Landkreis stellt künftig nur noch drei Bezirksräte. Seit Freitagmorgen steht fest: Siglinde Lebich (Grüne) hat den Einzug in den Bezirkstag nicht geschafft. Damit …
Nur noch drei Bezirksräte für den  Kreis Freising: Lebich gescheitert
Keine Hundepension und auch keine Karpfenzucht: Neue Schlappe für Ex-Stadtrat Raith
Mit seinem umstrittenen Plan, eine Hundepension in der Bonau zu bauen, war der frühere FW-Stadtrat Klaus Raith im Moosburger Gremium einst gescheitert. Nun wollte er das …
Keine Hundepension und auch keine Karpfenzucht: Neue Schlappe für Ex-Stadtrat Raith
Kinderschutzbund: Schnupperkindergarten gerettet, Kassier weiterhin gesucht
Das unermüdliche Engagement des Kinderschutzbunds Moosburg hat sich gelohnt: Nach sechsmonatiger Zwangspause öffnet der Schnupperkindergarten im Januar wieder in neuen …
Kinderschutzbund: Schnupperkindergarten gerettet, Kassier weiterhin gesucht
Jägerfeld-West: Nagelprobe fürs neue Kinderhaus in Hallbergmoos
Das Neubaugebiet Jägerfeld-West in Hallbergmoos nimmt Gestalt an. Die ersten Häuser sind fertig, und auch der Rohbau des Kinderhauses, das die Gemeinde für 3,7 Millionen …
Jägerfeld-West: Nagelprobe fürs neue Kinderhaus in Hallbergmoos

Kommentare