+

Schaden in vierstelliger Höhe

Knapp 1000 Liter Treibstoff in Au abgezapft: Polizei sucht Täter

Fast 1000 Liter Diesel zapfte ein Unbekannter in der Nacht von 1. auf 2. Februar in Au von zwei Lkw ab. Die Fahrer bemerkten den Schaden früh am nächsten Morgen.

Au/Hallertau - Am 2. Februar wurde der Polizeiinspektion Moosburg mitgeteilt, dass von zwei an der Mainburger Straße in Au geparkten Lkw Dieseltreibstoff „abgezapft“ worden war. Ein 57-jähriger Kraftfahrer aus dem Landkreis Freising parkte dort seinen Lkw am 1. Februar gegen 16.30 Uhr. Tags darauf gegen 4.45 Uhr stellte der 57-Jährige fest, dass Dieseltreibstoff aus seinem Lkw entnommen wurde. Da der Mann daraufhin nochmals nachtanken musste, konnte festgestellt werden, dass rund 474 Liter Dieseltreibstoff fehlten. 

Wer bei der Tätersuche helfen will: Bitte teilt den Post auf Facebook!

Ein 35-jähriger Kraftfahrer aus dem Landkreis Freising verständigte ebenfalls die Polizeiinspektion Moosburg und teilte mit, dass aus seinem Lkw rund 400 bis 450 Liter entnommen wurden. Der 35-Jährige parkte seinen Lkw am 1. Februar gegen 17.30 Uhr ebenfalls im Bereich der Tatörtlichkeit. Am 2. Februar gegen 5.15 Uhr ging der 35-Jährige wieder zu seinem Fahrzeug und bemerkte an der Tankanzeige das Fehlen des Dieseltreibstoffes. Des Weiteren nahm er starken Dieselgeruch auf dem dortigen Parkplatz war. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 1200 Euro. 

Hinweise auf einen möglichen Täter liegen der Polizeiinspektion Moosburg derzeit nicht vor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Freisinger lässt im Rausch Herd an: Rettungskräfte evakuieren Wohnhaus
Angebranntes Essen in einer Wohnung in der Freisinger Angerstraße hat in der Nacht auf Freitag Polizei und Feuerwehr auf den Plan gerufen. Im Rausch hatte ein Mann den …
Freisinger lässt im Rausch Herd an: Rettungskräfte evakuieren Wohnhaus
„Tellermine“ war nur ein Moped-Teil
Weil er eine vermeintliche Tellermine gesehen hatte, hat ein Freisinger am Donnerstag die Polizei alarmiert. Die Beamten gaben jedoch Entwarnung.
„Tellermine“ war nur ein Moped-Teil
S1-Sperrung im Sommer: Bahn entschädigt Pendler – MVV-Kunden gehen leer aus
Nichts geht mehr im Sommer auf der Linie S 1. Für Bauarbeiten sperrt die Bahn die Strecke zwischen Feldmoching und Neufahrn. Der Konzern entschädigt einige Fahrgäste mit …
S1-Sperrung im Sommer: Bahn entschädigt Pendler – MVV-Kunden gehen leer aus
Zöllner schauen am Flughafen in diese Tasche und machen schockierenden Fund
Wie kann man nur? So etwas müssen sich die Zöllner des Hauptzollamts am Flughafen München gedacht haben, als sie in die Tasche einer 43-jährigen Russin geschaut haben.
Zöllner schauen am Flughafen in diese Tasche und machen schockierenden Fund

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.