Toni Bartl, Daniel Neuner und Juri Lex klopfen Sprüch‘ am Stammtisch, singen lebendige Wirtshauslieder und spielen derart virtuos auf, dass buchstäblich die Hütte wackelt!
1 von 6
Toni Bartl, Daniel Neuner und Juri Lex klopfen Sprüch‘ am Stammtisch, singen lebendige Wirtshauslieder und spielen derart virtuos auf, dass buchstäblich die Hütte wackelt!
Toni Bartl „Hannesla“ aus Partenkirchen hatte nach Inszenierung von bereits mehr als einem Dutzend sehr erfolgreicher Programme nun auch die Idee zu Knedl & Kraut. Als Weltmeister der diatonischen Harmonika von 1996 bereichert er das Trio mit seiner Virtuosität.
2 von 6
Toni Bartl „Hannesla“ aus Partenkirchen hatte nach Inszenierung von bereits mehr als einem Dutzend sehr erfolgreicher Programme nun auch die Idee zu Knedl & Kraut. Als Weltmeister der diatonischen Harmonika von 1996 bereichert er das Trio mit seiner Virtuosität.
Daniel Neuner „Schnitzer“ aus Garmisch ist seit vielen Jahren fester Bestandteil in Toni Bartl´s Programmen. Er verleiht diesen mit seinem witzigen und urbayerischen Charme die ganz besondere Note. Knedl & Kraut ist ihm „wie auf den Leib geschnitten“!
3 von 6
Daniel Neuner „Schnitzer“ aus Garmisch ist seit vielen Jahren fester Bestandteil in Toni Bartl´s Programmen. Er verleiht diesen mit seinem witzigen und urbayerischen Charme die ganz besondere Note. Knedl & Kraut ist ihm „wie auf den Leib geschnitten“!
Juri Lex ist ehemaliger Gymnasial- und Waldorfflehrer und stellt seine Talente als Multiinstrumentalist in diversen Shows von Toni Bartl unter Beweis. Der gebürtige Straubinger ist „einer der besten Musiker Bayerns“ (Originalzitat von Hannes Ringelstetter).
4 von 6
Juri Lex ist ehemaliger Gymnasial- und Waldorfflehrer und stellt seine Talente als Multiinstrumentalist in diversen Shows von Toni Bartl unter Beweis. Der gebürtige Straubinger ist „einer der besten Musiker Bayerns“ (Originalzitat von Hannes Ringelstetter).
5 von 6
Die drei Stammtischbrüder haben sich voller Inbrunst dem Kampf gegen das Stammtischsterben verschrieben und lassen die Tradition des Derbleckens, Singens und Musizierens im Wirtshaus auf originelle Art und Weise wieder aufleben.
6 von 6
Gekonnt spannen sie den Bogen zwischen Alt und Neu.

Lachlederne Wirtshausmusik

"Knedl & Kraut": Impressionen

Die drei Stammtischbrüder haben sich voller Inbrunst dem Kampf gegen das Stammtischsterben verschrieben und lassen die Tradition des Derbleckens, Singens und Musizierens wieder aufleben.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Fünfköpfige Familie bei Unfall an Moosburger Kreuzung verletzt
Zu einem schweren Unfall ist es am Dienstag an der Moosburger Hohenadl-Kreuzung gekommen. Alle fünf Insassen eines Autos wurden verletzt, für einen Buben musste ein …
Fünfköpfige Familie bei Unfall an Moosburger Kreuzung verletzt
Frisch gekrönt: Das ist die neue Hallertauer Hopfenkönigin
Zwar hat die Hallertau eine neue Hopfenkönigin, aber kein Dreigestirn mehr. Erstmals stellten sich nur zwei Pflanzerstöchter zur Wahl – die Theresa Zieglmeier aus …
Frisch gekrönt: Das ist die neue Hallertauer Hopfenkönigin
Utopia Island in Moosburg: Techno, Rap & Co. in Gummistiefeln
Moosburg - Es war der ultimative Test – für Gummistiefel, für die Geländegängigkeit von Autos und für die Qualität der Zelte. Beim 5. Festival auf dem Utopia Island war …
Utopia Island in Moosburg: Techno, Rap & Co. in Gummistiefeln
Moosburg
Start beim Utopia Island 2017: Die Insel öffnet wieder ihre Pforten
Moosburg wird dieses Wochenende wieder in den Festival-Kosmos gehoben: Am Aquapark steigt die 5. Auflage von Utopia Island. Erwartet werden große Namen und 15.000 …
Start beim Utopia Island 2017: Die Insel öffnet wieder ihre Pforten

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.