+

Maßkrug geworfen

Körperverletzungen rund um die Moosburger Herbstschau

Gleich zwei Mal musste die Polizei Moosburg am vergangenen Wochenende an der Herbstschau eingreifen. Die Folgen sind Anzeigen für beteiligte Personen.

Moosburg - Am Samstag gegen 0.50 Uhr gerieten ein 61-Jähriger und seine gleichaltrige Frau aus dem Landkreis Mühldorf mit einem 20-Jährigen aus dem Landkreis Freising aneinander. Der junge Mann war mit 1,8 Promille deutlich alkoholisiert, die Frau setzte ihr Pfefferspray ein. Gegen alle Beteiligten wird nun wegen Körperverletzungsdelikten ermittelt. Beide Männer wurden leicht verletzt.

Um 21.05 Uhr am selben Tag warf ein 33-Jähriger aus dem Landkreis Freising einen Maßkrug auf mehrere Personen - und verfehlte sie glücklicherweise. Auch er war mit 1,6 Promille stark alkoholisiert und wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen des Platzes verwiesen. Er muss sich wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Passant findet vermissten Moosburger: Mann schwer verletzt in Klinik geflogen
Der vermisste Moosburger ist gefunden: Er lag schwer verletzt am Stadtrand und musste per Helikopter ins Klinikum geflogen werden. 
Passant findet vermissten Moosburger: Mann schwer verletzt in Klinik geflogen
Josefin weiterhin verschwunden: Ist die 14-Jährige irgendwo in München? 
Seit vergangenen Freitagabend, 10. August, wird die 14-jährige Josefin Sultan-Zade aus Hallbergmoos vermisst. 
Josefin weiterhin verschwunden: Ist die 14-Jährige irgendwo in München? 
Neuanfang nach Drogen-WG geglückt
Immer wieder hat sich ein 20-Jähriger im Frühsommer 2017 bei seinem Dealer mit Marihuana und Ecstasy eingedeckt. Damals lebte er auf einer norddeutschen Insel in einer …
Neuanfang nach Drogen-WG geglückt
Domkantorei: Freisinger Sänger sorgen in Barcelona für schöne Töne
Zum ersten Mal seit der Gründung des Diözesanverbands der „Pueri Cantores“ machten sich Kinder- und Jugendchöre aus der Erzdiözese München und Freising auf den Weg zu …
Domkantorei: Freisinger Sänger sorgen in Barcelona für schöne Töne

Kommentare