Kollision und Fahrerflucht: Polizei sucht Zeugen

Freising - Seinen rechtlichen Pflichten kam ein Fahrzeugführer Ende Januar nicht nach. Er kollidierte mit einem parkenden Auto und machte sich aus dem Staub.

Die Polizei sucht Zeugen: Eine Moosburgerin hatte ihren grauen Ford Fiesta vom 25. bis 28. Januar auf Höhe des Anwesens Landshuter Straße 80 in Freising geparkt. In diesem Zeitraum kollidierte ein anderer Fahrzeugführer so stark mit dem Fiesta, dass massive Schäden am Heck entstanden sind. Der Schaden dürfte sich laut Polizei auf 2000 Euro belaufen. Sachdienliche Hinweise an die PI Freising, Tel. (0 81 61) 5 30 50.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus dem Hobbybrutzeln wird die Altbayerische Grillmeisterschaft
Wer in den vergangenen Jahren bei Kino am Rang war, kann sich vielleicht erinnern: Fünfmal fand bisher eine Freisinger Grillmeisterschaft statt – doch zuletzt sah es für …
Aus dem Hobbybrutzeln wird die Altbayerische Grillmeisterschaft
Flüchtlingshetze: Informatiker muss über 3000 Euro zahlen
Warum er sich auf Facebook zu einer Hetztirade hinreißen ließ, konnte sich ein Informatiker (52) letztlich selbst nicht mehr erklären. Aber das nützt ihm nichts: Wegen …
Flüchtlingshetze: Informatiker muss über 3000 Euro zahlen
Diamantene Hochzeit von Martin und Anna Ebner: Beim Wirt hat’s gefunkt
60 Jahre ist es nun schon her, dass sich Martin und Anna Ebner am in der Acheringer Kirche St. Peter und Paul das Jawort gegeben haben. Das unvergessliche Datum: 17. Mai …
Diamantene Hochzeit von Martin und Anna Ebner: Beim Wirt hat’s gefunkt
MibiKids: Eine Freisinger Erfolgsgeschichte
Migration und Bildung müssen sich nicht ausschließen. Das beweist der Verein „MibiKids“ (Migration Bildung Kinder) seit mittlerweile sieben Jahren.
MibiKids: Eine Freisinger Erfolgsgeschichte

Kommentare