+
Sie tragen künftig die Verantwortung bei den Hubertus-Schützen: (v. l.) Michael Schwarz, Johanna Kieslinger, Markus Goltermann, Benedikt Thoma, Heidi Schwarz, Ferdinand Kieslinger, Alexandra Grahl und Herbert Kieslinger. foto: fkn

Jahreshauptversammlung

Wahlen: Hubertus Kranzberg bleibt unter weiblicher Führung

Mit Spannung haben die Mitglieder der Kranzberger Hubertus-Schützen den Vorstandswahlen entgegengesehen. Denn schon im Vorfeld war klar, dass zwei Schlüsselpositionen neu besetzt werden müssen.

Kranzberg – Schützenmeisterin Monika Hamberger und Kassier Christian Mayer verabschiedeten sich in den wohlverdienten Vereinsruhestand. Zunächst aber galt es, das abgeschlossene Jahr Revue passieren zu lassen und die aktuelle Vorstandschaft zu entlasten. In den Berichten der Schützenmeisterin und des Sportleiters Herbert Kieslinger wurde über die abwechslungsreiche letzte Saison berichtet, wie das fröhliche Sommerfest im Stadl der Familie Mayr, die Teilnahme beim Stockschützenturnier und die Erfolge bei den Rundenwettkämpen. Kieslinger überreichte an Markus Goltermann eine Medaille für den dritten Platz in der Schützenrangliste der Luftpistolen-Gauoberliga. Daraufhin zog Monika Hamberger finanzielle Bilanz. Kassenprüfer Werner Groth lobte die vorbildliche Haushaltsführung und den verantwortungsvollen Umgang der Verantwortlichen mit den Finanzmitteln des Vereins. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Nun konnten die Wahlen durchgeführt werden: Zur neuen Schützenmeisterin wurde Johanna Kieslinger gewählt. Unterstützt wird sie künftig vom erfahrenen 2. Schützenmeister Michael Schwarz. Das Amt des Kassiers übernimmt David Schrulle, sein Stellvertreter ist Markus Goltermann, der zugleich als Zeugwart fungiert. Schriftführerin bleibt Alexandra Grahl, Sportleiter Herbert Kieslinger. Die Jugendleitung haben Benedikt Thoma und Ferdinand Kieslinger übernommen. Da neben dem Sport auch der Spaß nicht fehlen darf, gibt es mit Heidi Schwarz weiterhin eine Vergnügungsleiterin. Johanna Mayr und Monika Hamberger kümmern sich nach wie vor um die Beschaffung der Preise, Scheiben und Pokale.

Die neue Vereinsführung bedankte sich mit warmen Worten bei Monika Hamberger, die das Amt der Schützenmeisterin elf Jahre lang innehatte. Noch länger war Christian Mayer in Amt und Würden. 25 Jahre lang hatte er sich um die Finanzen gekümmert.

ft

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tierbesitzer aufgepasst: Rattengift-Köder in Moosburg gefunden
Das ist dreist - und lebensgefährlich für die Tiere: Ein Unbekannter hat am späten Montagnachmittag eine Wiener, die ausgehöhlt und mit Rattengift gefüllt war, an der …
Tierbesitzer aufgepasst: Rattengift-Köder in Moosburg gefunden
Feinste Volksmusik im neuen Kulturtempel
Sozusagen in neuem Gewand kam das Alpenländische Adventsingen des Freisinger Tagblatts am Sonntag daher. Die ansonsten überaus nüchtern wirkende Luitpoldhalle war ganz …
Feinste Volksmusik im neuen Kulturtempel
Weltpremiere: Nachhaltige Erleuchtung in Moosburg
Sie sind aus Ecopolytec und besitzen 45 Prozent Holzanteil: Straßenlampen der Firma Langmatz, von denen seit einem halben Jahr sechs Stück am Krankenhausweg in Moosburg …
Weltpremiere: Nachhaltige Erleuchtung in Moosburg
Hubschrauber schreckt Freisinger auf - und dann ist doch alles ganz anders
Eine Alarmanlage eines Supermarkts an der Erdinger Straße hat angeschlagen - und die Polizei hat schnell reagiert. Ein Hubschrauber stieg in die Luft. Die Fahndung blieb …
Hubschrauber schreckt Freisinger auf - und dann ist doch alles ganz anders

Kommentare