+
Sie tragen künftig die Verantwortung bei den Hubertus-Schützen: (v. l.) Michael Schwarz, Johanna Kieslinger, Markus Goltermann, Benedikt Thoma, Heidi Schwarz, Ferdinand Kieslinger, Alexandra Grahl und Herbert Kieslinger. foto: fkn

Jahreshauptversammlung

Wahlen: Hubertus Kranzberg bleibt unter weiblicher Führung

Mit Spannung haben die Mitglieder der Kranzberger Hubertus-Schützen den Vorstandswahlen entgegengesehen. Denn schon im Vorfeld war klar, dass zwei Schlüsselpositionen neu besetzt werden müssen.

Kranzberg – Schützenmeisterin Monika Hamberger und Kassier Christian Mayer verabschiedeten sich in den wohlverdienten Vereinsruhestand. Zunächst aber galt es, das abgeschlossene Jahr Revue passieren zu lassen und die aktuelle Vorstandschaft zu entlasten. In den Berichten der Schützenmeisterin und des Sportleiters Herbert Kieslinger wurde über die abwechslungsreiche letzte Saison berichtet, wie das fröhliche Sommerfest im Stadl der Familie Mayr, die Teilnahme beim Stockschützenturnier und die Erfolge bei den Rundenwettkämpen. Kieslinger überreichte an Markus Goltermann eine Medaille für den dritten Platz in der Schützenrangliste der Luftpistolen-Gauoberliga. Daraufhin zog Monika Hamberger finanzielle Bilanz. Kassenprüfer Werner Groth lobte die vorbildliche Haushaltsführung und den verantwortungsvollen Umgang der Verantwortlichen mit den Finanzmitteln des Vereins. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Nun konnten die Wahlen durchgeführt werden: Zur neuen Schützenmeisterin wurde Johanna Kieslinger gewählt. Unterstützt wird sie künftig vom erfahrenen 2. Schützenmeister Michael Schwarz. Das Amt des Kassiers übernimmt David Schrulle, sein Stellvertreter ist Markus Goltermann, der zugleich als Zeugwart fungiert. Schriftführerin bleibt Alexandra Grahl, Sportleiter Herbert Kieslinger. Die Jugendleitung haben Benedikt Thoma und Ferdinand Kieslinger übernommen. Da neben dem Sport auch der Spaß nicht fehlen darf, gibt es mit Heidi Schwarz weiterhin eine Vergnügungsleiterin. Johanna Mayr und Monika Hamberger kümmern sich nach wie vor um die Beschaffung der Preise, Scheiben und Pokale.

Die neue Vereinsführung bedankte sich mit warmen Worten bei Monika Hamberger, die das Amt der Schützenmeisterin elf Jahre lang innehatte. Noch länger war Christian Mayer in Amt und Würden. 25 Jahre lang hatte er sich um die Finanzen gekümmert.

ft

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

60 Jahre alte Kastanie in Palzing: Rettungsaktion mit offenem Ende
Seit über 60 Jahren steht in Palzing an der Haindlfinger Straße eine Kastanie. Einst mag sie prächtig gewesen sein, mit den Jahren allerdings sah der Baum trauriger und …
60 Jahre alte Kastanie in Palzing: Rettungsaktion mit offenem Ende
Ex-Bürgermeister Brückl bricht seine Zelte ab
Lange war es nur ein Gerücht, jetzt ist es Fakt. Altbürgermeister Josef Brückl (73) bricht seine Zelte in Langenbach ab. Zusammen mit seiner Frau Walburga zieht er zu …
Ex-Bürgermeister Brückl bricht seine Zelte ab
Nahrung für Körper, Geist und Seele
Der schöne Hof im Norden des Landkreises lässt zwar vermuten, dass hier das Thema gesunde Ernährung eine große Rolle spielt. Tatsächlich bringt die Bäuerin schon seit …
Nahrung für Körper, Geist und Seele
Fehlt nur noch das Personal . . .
Der Estrich war noch ganz frisch, und deshalb musste im kleinen Zelt nebenan gefeiert werden: Am Donnerstag war Richtfest für die Kindertagesstätte am Wettersteinring. …
Fehlt nur noch das Personal . . .

Kommentare