Kreis-Grüne kommentieren Niefanger-Mooser-Rückzug

„Ihr Vorgehen befremdet uns“

  • schließen

Landkreis – Die Grünen im Landkreis Freising haben mit großem Unverständnis den Austritt von Birgit Mooser-Niefanger aus der Partei sowie der Stadt- und Kreistagsfraktion zur Kenntnis genommen.

Die Kreisverbands-Vorsitzende Waltraud Heinlein-Zischgl schreibt: „Der rasante Wandel von einer überzeugten Grünen zum Mitglied der Freisinger Mitte (FSM) ist absolut nicht nachvollziehbar. Noch am 10. Dezember diesen Jahres kandidierte Birgit Mooser-Niefanger mit einer leidenschaftlichen Rede für die Bundestagsliste der bayerischen Grünen.

Das hohe Vertrauen, welches ihr die Mitglieder bei der Nominierung zur Bundestagskandidatin entgegengebracht haben, wurde enttäuscht. Diese Entscheidung ist umso unverständlicher, da die Zusammenarbeit in der Vergangenheit stets offen und konstruktiv war. Ihr Vorgehen, sich erst einer anderen Fraktion anzuschließen, bevor die eigene informiert wird, befremdet uns. Die Bürger im Landkreis können sich darauf verlassen, dass die vielen grünen Mandatsträger sich weiterhin für verlässliche und wertorientierte Politik einsetzen werden.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine Stilikone verabschiedet sich in den Ruhestand
38 Jahre lang hat Higgi Gruber Menschen angezogen: Mit sicherem Gespür für Mode, Stil und Trends hat sie ihr Modehaus in der Theresienstraße geführt. Nun verabschiedet …
Eine Stilikone verabschiedet sich in den Ruhestand
Freising legt Turbo-Haushalt hin
Mit Superlativen sollte man vorsichtig umgehen. Doch beim Haushalt der Stadt Freising für das Jahr 2018 ist jeder Superlativ angebracht: Historisch hoch ist das …
Freising legt Turbo-Haushalt hin
Freisinger Westtangente: Kosten steigen um Millionen
Der Bau der Westtangente schreitet voran, die Kosten wachsen allerdings mit. Die Realisierung wird einige Millionen Euro teurer als zuletzt gedacht.
Freisinger Westtangente: Kosten steigen um Millionen
Jamaika-Aus: So reagieren die Freisinger Landkreispolitiker
Jamaika ist am Wochenende gescheitert. Wie auf Bundesebene schieben sich auch im Landkreis die Politiker den Schwarzen Peter zu. Nur Neuwahlen wollen sie alle nicht – …
Jamaika-Aus: So reagieren die Freisinger Landkreispolitiker

Kommentare