Kreis-Grüne kommentieren Niefanger-Mooser-Rückzug

„Ihr Vorgehen befremdet uns“

  • schließen

Landkreis – Die Grünen im Landkreis Freising haben mit großem Unverständnis den Austritt von Birgit Mooser-Niefanger aus der Partei sowie der Stadt- und Kreistagsfraktion zur Kenntnis genommen.

Die Kreisverbands-Vorsitzende Waltraud Heinlein-Zischgl schreibt: „Der rasante Wandel von einer überzeugten Grünen zum Mitglied der Freisinger Mitte (FSM) ist absolut nicht nachvollziehbar. Noch am 10. Dezember diesen Jahres kandidierte Birgit Mooser-Niefanger mit einer leidenschaftlichen Rede für die Bundestagsliste der bayerischen Grünen.

Das hohe Vertrauen, welches ihr die Mitglieder bei der Nominierung zur Bundestagskandidatin entgegengebracht haben, wurde enttäuscht. Diese Entscheidung ist umso unverständlicher, da die Zusammenarbeit in der Vergangenheit stets offen und konstruktiv war. Ihr Vorgehen, sich erst einer anderen Fraktion anzuschließen, bevor die eigene informiert wird, befremdet uns. Die Bürger im Landkreis können sich darauf verlassen, dass die vielen grünen Mandatsträger sich weiterhin für verlässliche und wertorientierte Politik einsetzen werden.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Feuer und Klang“ in Priel: FFW will Party auch ohne Radiosender stemmen
Die „Feuer und Klang“ Party aus 2016 spornt die Feuerwehr an: Die Kameraden wollen heuer wieder eine legendäre Feier schmeißen - diesmal komplett aus eigener Kraft.
„Feuer und Klang“ in Priel: FFW will Party auch ohne Radiosender stemmen
Azubi (19) wegen Körperverletzung auf der Anklagebank 
Einen kräftigen Schlag ins Gesicht hat ein Azubi dem Türsteher einer Diskothek im Gemeindegebiet Wolfersdorf verpasst. Wegen Körperverletzung musste er sich nun vor dem …
Azubi (19) wegen Körperverletzung auf der Anklagebank 
Der Prinzregent gibt sich die Ehre
Prinzregent Luitpold gab unlängst der Laienbühne Freising im Schloss Fürstenried, dem Exerzitienhaus der Erzdiözese München und Freising, eine Audienz. Des Rätsels …
Der Prinzregent gibt sich die Ehre
Qualifizierten Kräften stehen alle Türen offen
Einen erfolgreichen Jahrgang schickten die Münchner Meisterschulen am Ostbahnhof hinaus ins Wirtschaftsleben. 301 junge Frauen und Männer bestanden die Meisterprüfung – …
Qualifizierten Kräften stehen alle Türen offen

Kommentare