Kreis-Grüne kommentieren Niefanger-Mooser-Rückzug

„Ihr Vorgehen befremdet uns“

  • schließen

Landkreis – Die Grünen im Landkreis Freising haben mit großem Unverständnis den Austritt von Birgit Mooser-Niefanger aus der Partei sowie der Stadt- und Kreistagsfraktion zur Kenntnis genommen.

Die Kreisverbands-Vorsitzende Waltraud Heinlein-Zischgl schreibt: „Der rasante Wandel von einer überzeugten Grünen zum Mitglied der Freisinger Mitte (FSM) ist absolut nicht nachvollziehbar. Noch am 10. Dezember diesen Jahres kandidierte Birgit Mooser-Niefanger mit einer leidenschaftlichen Rede für die Bundestagsliste der bayerischen Grünen.

Das hohe Vertrauen, welches ihr die Mitglieder bei der Nominierung zur Bundestagskandidatin entgegengebracht haben, wurde enttäuscht. Diese Entscheidung ist umso unverständlicher, da die Zusammenarbeit in der Vergangenheit stets offen und konstruktiv war. Ihr Vorgehen, sich erst einer anderen Fraktion anzuschließen, bevor die eigene informiert wird, befremdet uns. Die Bürger im Landkreis können sich darauf verlassen, dass die vielen grünen Mandatsträger sich weiterhin für verlässliche und wertorientierte Politik einsetzen werden.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Schüler und Azubis fahren ab Sommer für einen Euro am Tag. Die Gesellschafterversammlung des MVV hat am Freitag einer Finanzierung zugestimmt. Der SPD geht das nicht …
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Bekannt und beliebt, nicht nur in Langenbach: Abschied von der „Alten Wirtin“ Karoline Daimer (†)
Sie führte jahrzehntelang erfolgreich den Alten Wirt in Langenbach und wurde als Familienmensch geliebt. Nun ist Karoline Daimer gestorben. Ein Nachruf.
Bekannt und beliebt, nicht nur in Langenbach: Abschied von der „Alten Wirtin“ Karoline Daimer (†)
Zehn Quadratmeter für fünf: Vater mit vier Kindern in höchster Wohnungsnot
Weil ein Freisinger einen Mietvertrag platzen lässt, gerät ein alleinerziehender Vater mit vieren Kindern in höchste Not. Die fünf „wohnen“ auf zehn Quadratmetern Fläche.
Zehn Quadratmeter für fünf: Vater mit vier Kindern in höchster Wohnungsnot
FDP Eching stellt Liste auf – und nominiert bewusst keinen Bürgermeisterkanidaten
Die FDP Eching hat ihre Kandidatenliste für die Kommunalwahl aufgestellt. Einen Bürgermeisterkandidaten haben die Liberalen nicht nominiert - aus einem bestimmten Grund.
FDP Eching stellt Liste auf – und nominiert bewusst keinen Bürgermeisterkanidaten

Kommentare