Kreis-Grüne kommentieren Niefanger-Mooser-Rückzug

„Ihr Vorgehen befremdet uns“

  • schließen

Landkreis – Die Grünen im Landkreis Freising haben mit großem Unverständnis den Austritt von Birgit Mooser-Niefanger aus der Partei sowie der Stadt- und Kreistagsfraktion zur Kenntnis genommen.

Die Kreisverbands-Vorsitzende Waltraud Heinlein-Zischgl schreibt: „Der rasante Wandel von einer überzeugten Grünen zum Mitglied der Freisinger Mitte (FSM) ist absolut nicht nachvollziehbar. Noch am 10. Dezember diesen Jahres kandidierte Birgit Mooser-Niefanger mit einer leidenschaftlichen Rede für die Bundestagsliste der bayerischen Grünen.

Das hohe Vertrauen, welches ihr die Mitglieder bei der Nominierung zur Bundestagskandidatin entgegengebracht haben, wurde enttäuscht. Diese Entscheidung ist umso unverständlicher, da die Zusammenarbeit in der Vergangenheit stets offen und konstruktiv war. Ihr Vorgehen, sich erst einer anderen Fraktion anzuschließen, bevor die eigene informiert wird, befremdet uns. Die Bürger im Landkreis können sich darauf verlassen, dass die vielen grünen Mandatsträger sich weiterhin für verlässliche und wertorientierte Politik einsetzen werden.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Älteres Ehepaar bevorzugt“: Miet-Inserat löst Empörungswelle aus
Moosburg - Ein Miet-Inserat hat in Moosburg eine hitzige Debatte ausgelöst. Es geht um die Frage, ob ältere Bewerber für eine Wohnung bevorzugt werden dürfen.
„Älteres Ehepaar bevorzugt“: Miet-Inserat löst Empörungswelle aus
Westumgehung: Schurer will Druck machen
Hallbergmoos - Während am Faschingssonntag vielerorts der Frohsinn zelebriert wurde, hat sich der SPD-Ortsverband mit ernsten Themen beschäftigt: Die „Dauerbaustelle …
Westumgehung: Schurer will Druck machen
Die erste Stufe wird in Pulling gezündet
28 Projekte umfasst der Stadtentwicklungsplan STEP 2030. Jetzt hat der Planungsausschuss für zwei der 28 Projekte die nächsten Schritte eingeleitet: für Projekt 16, das …
Die erste Stufe wird in Pulling gezündet
Vereinsauflösung: Schluss mit lustig
Allershausen - Eine Gaudi kann man in Allershausen schon haben. Nur mit der organisierten Form des Spaßes, also mit dem Fasching, läuft es nicht immer ganz rund. Erst …
Vereinsauflösung: Schluss mit lustig

Kommentare