+
Mit bei im KJR-Team waren (stehend, v. l.) Daniel Vrhovnik (Schützenjugend), Jakob Steger (KJR/ Jugendfeuerwehr), Kristin Straninger (Musikerjugend), Alexander Steininger (Wasserwachtjugend), Jonas Wegler und Moritz Trenner (beide JuT Mauern) sowie Luisa Reitmeier (JuT Paunzhausen) und Jennifer Heller (Wasserwachtjugend, vorne v. l.)

Kreisjugendring Freising

Die Superhelden von Gosselding

Eine Superhelden-Ausbildung muss nicht immer auf gefährlichem Pflaster oder in der Großstadt stattfinden. Nein: Die Superhelden des Kreisjugendrings (KJR) Freising begaben sich stattdessen nach Gosselding.

LandkreisGosselding? Irgendwo zwischen Ober- und Niederbayern, in der Nähe von Buchbach, führt ein Waldweg zu einem einsamen alten Bauernhof. Dort ist die Hochburg von Raimund, dem Hüter des über 500 Jahre alten Hofs. Hier fand jetzt das Gruppenwochenende der KJR-Jugendleiterausbildung statt. Dabei wurden einer Gruppe zukünftiger Jugendleiter der Jugendtreffs Mauern und Paunzhausen, der Jugendfeuerwehr, der Musiker- und Schützenjugend und auch Wasserwachtjugend mit viel Spiel und Spaß die wichtigsten „Grundlagen für die Leitung von Kinder- und Jugendgruppen vermittelt. Dazu gehörten Themen wie Gruppenleitung und -pädagogik, Veranstaltungsplanung und Versicherung sowie Grundkenntnisse zur Lebenssituation und zur Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Angeleitet wurden sie dabei von drei ausgebildeten und langjährig erfahrenden Referenten des KJR. In auflockernden „actionspots“ konnten sich die Teilnehmer auch selbst in der Anleitung von Spielen üben und das Ganze dann in Zweier-Teams präsentieren. Und schließlich musste man sich auch der Kritik – und einigen Verbesserungsvorschlägen – stellen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kletterer stürzt am Wilden Kaiser ab
Ein tragisches Unglück ist am Wilden Kaiser in Tirol passiert. Ein Mann aus dem Gemeindegebiet Eching stürzte wohl aus Unachtsamkeit 80 Meter in die Tiefe. …
Kletterer stürzt am Wilden Kaiser ab
Zweifel zerstreut
Zum 50-jährigen Bestehen des Kranzberger Sees soll nächstes Jahr ein großes Jubiläumsfest mit spektakulärem Programm stattfinden. Bei einigen Gemeinderäten herrschte …
Zweifel zerstreut
„Die Menschen haben ein Recht auf mich“
Er ist beim Faschingsumzug mit dabei, spielt leidenschaftlich gerne Theater und singt wie ein junger Gott. Kurze Strecken legt er auf seinem feuerroten Roller zurück, er …
„Die Menschen haben ein Recht auf mich“
Die Wimbledon-Sieger aus Kranzberg
Ein historischer Triumph ist Angelique Kerber in Wimbledon gelungen. Doch auch Anton und Christine Hierhager aus Kranzberg waren Gewinner beim bedeutendsten …
Die Wimbledon-Sieger aus Kranzberg

Kommentare