+
Die Glückwünsche von Landrat Josef Hauner (2. v. r.) und Sachbearbeiterin Melanie Falkenstein (2. v. l.) nahmen die Gewinner der Kühlschrank-Aktion entgegen. Preisträger sind: Bernhard Maier (l.), Annemarie Hauser (r.) und nicht auf dem Bild: Anna Schranner.

Kühlschrank-Aktion: Ein cooler Oldtimer aus der Werkstatt

Freising – „So lange er funktionierte, musste ich ihn ja nicht austauschen“: Bernhard Maier aus Jarzt, ist der Hauptpreisträger der Aktion „Wer hat den ältesten Kühlschrank im Landkreis Freising?“

Maier bekam dafür einen Zuschuss von maximal 650 Euro für die Anschaffung eines energieeffizienten Kühlschranks der Klass A+++.

Der Jarzter hatte einen wahren Oldtimer in Betrieb. In seiner Hobbywerkstatt stand ein Kühlschrank für Getränke, der so alt war, dass man nicht einmal mehr das genaue Baujahr ermitteln konnte. Die Sachbearbeiterin für Engergiewende, Melanie Falkenstein, die dieses Projekt leitete, konnte nur anhand der Formgebung des Siemens-Logos herausfinden, dass dieser Kühlschrank vermutlich über 50 Jahren auf dem Buckel hat.

Bernhard Maier nahm mit insgesamt 50 anderen Bürgern aus der Region an der Aktion teil. Die lief den ganzen Oktober über. Voraussetzung war, einen Nachweis für das Herstellerjahr des jeweiligen Geräts vorweisen zu können.

Und: Die Gewinner müssen ihre Kühlschränke fachgerecht bis zum 31. März 2016 entsorgen. Bei Bernhard Maier und der drittplatzierten Annemarie Hauser aus Pulling (250 Euro Zuschuss) ist dies schon geschehen, die Zweitplatzierte Anna Schranner aus Pfrombach (400 Euro Zuschuss) muss es noch tun. Die zehn nachfolgenden Gewinner erhielten jeweils noch eine Abwrackprämie über 100 Euro.

Laura Czypull

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jakob aus Au/Hallertau
Glücklich sind Anabell und Johannes Baumann über ihren kleinen Sohn Jakob, der am 9. Mai im Klinikum Freising das Licht der Welt erblickte, 51 Zentimeter groß und 3500 …
Jakob aus Au/Hallertau
Programmfehler legte Bürgerbüro am Montag lahm
„Am Montagmittag mussten wir zusperren“: Ein tückischer Programmfehler legte laut Stadt-Pressesprecherin Christl Steinhart zum Wochenstart die Computer im Freisinger …
Programmfehler legte Bürgerbüro am Montag lahm
Moosburger Sommernacht: „Nochmal können wir einfach nicht absagen“
Eine Art „Stattfinde-Garantie“ wurde heuer für Moosburgs Sommernacht ausgerufen. Doch wie genau soll das funktionieren? Wir haben beim Veranstalter nachgefragt.
Moosburger Sommernacht: „Nochmal können wir einfach nicht absagen“
Hund büxt aus und irrt durch Moosburg: Wo steckt nur Tonic?
Quer durch Moosburg ist ein Schäferhundmischling geirrt, nachdem er in der Bonau entlaufen war. Nahe der Isar verliert sich die Spur. Seither suchen seine Herrchen …
Hund büxt aus und irrt durch Moosburg: Wo steckt nur Tonic?

Kommentare