Die Jury hat gewählt:

Kulturpreis für den Musikverein Zolling

Landkreis - Die Jury hat aus vielen Vorschlägen ausgewählt: Diverse Kreisräte, Landrat Josef Hauner und Kreisheimatpfleger Rudolf Goerge haben den Kulturpreis 2015 an den Musikverein Zolling mit Franz Donauer an der Spitze vergeben.

Je ein Anerkennungspreis geht an die Freisinger Erzählerin Gisela Landesberger, den Moosburger Musiker Günter Janovsky und die Malerin und Bildhauerin Sonja Seibold aus Obermarchenbach. Förderpreise bekommen der deutsch-türkische Chor von 3klang „Gülnihal“ unter Leitung von Seref Dalyanoglu und der Gospelchor „Freising Larks“ unter dem Dirigat von Norbert Huber. 

Die Preisverleihung wird im Rahmen einer Matinee am Sonntag, 6. März 2016 um 10 Uhr in der Aula des Camerloher-Gymnasiums in Freising stattfinden. 

Übrigens: Die Musikverein ist am Samstag, 21. Oktober, 20 Uhr, im Bürgerhaus Zolling mit seinem Herbstkonzert. zu hören. Es gibt noch Karten an der Abendkasse.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Das Verhalten der Frauen ist schandvoll“
Die Tagebücher des Kardinals: Wie Michael von Faulhaber das Kriegsende 1945 erlebte. 
„Das Verhalten der Frauen ist schandvoll“
Begegnungen der künstlerischen Art: Neue Ausstellung im Alten Gefängnis 
Begegnungen: ein Begriff, der Freiraum für Interpretationen lässt. Dementsprechend vielfältig ist die diesjährige Fotoausstellung des Vereins Freisinger Mohr unter …
Begegnungen der künstlerischen Art: Neue Ausstellung im Alten Gefängnis 
Auffahrunfall bei Langenpreising provoziert langen Stau im Berufsverkehr
Zwei Verletzte und rund 40 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls am Montagmorgen auf der A 92 Deggendorf – München.
Auffahrunfall bei Langenpreising provoziert langen Stau im Berufsverkehr
Schnalzen, tanzen, lustig sein
Die Wolfersdorfer Goaßlschnalzer haben für ein Glanzlicht im Fasching gesorgt. Die Musikgruppe unter der Leitung von Akkordeonspieler und Sänger Karl Papelitzky sorgte …
Schnalzen, tanzen, lustig sein

Kommentare