Defekte Heizung

Eltern retten Sohn vor Tod durch Gas

Unglaubliches Glück hatte ein 29-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis am Samstagabend. Seine Eltern retteten ihn vor dem Tod durch Kohlenmonoxid. 

Landkreis - Aufgrund eines Defekts in der Heizung war in seiner Wohnung im Haus der Eltern unbemerkt Kohlenmonoxid ausgeströmt und der junge Mann war bewusstlos geworden. Doch genau zum richtigen Zeitpunkt kamen seine Eltern, die unterwegs gewesen waren, nach Hause. Die fanden ihren Sohn leblos in der Wohnung und alarmierten sofort Feuerwehr und Rettungsdienst. Die Einsatzkräfte stellten mit einem Messgerät sofort das Gas fest. „Zwei der Rettungssanitäter wurden dabei ebenfalls leicht verletzt, da bereits wenige Sekunden des Einatmens genügen, bis man das Bewusstsein verliert“, berichtete gestern die Moosburger Polizei. Der 29-Jährige erholte sich wieder, und nachdem das Wohnhaus gut gelüftet wurde, war die Gefahr rasch gebannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vollgelaufene Keller, umgestürzte Bäume
Mit Starkregen, Hagel und Böen über 80 Stundenkilometer fegte gestern eine Gewitterwalze über den Landkreis hinweg. Die Teams der Feuerwehren bekamen einiges zu tun, …
Vollgelaufene Keller, umgestürzte Bäume
„Utopia Island“: Zelte und Co. werden an Bedürftige gespendet
Moosburg - Das dreitägige Festival „Utopia Island“ hat seine Spuren am Moosburger Aquapark hinterlassen. Die Aufräumarbeiten sind in vollem Gang. Gut erhaltene Sachen …
„Utopia Island“: Zelte und Co. werden an Bedürftige gespendet
US-Trooper auf Bayerns Straßen
Wer kennt sie nicht, die charakteristischen Sirenen der amerikanischen Polizeifahrzeuge? Drei urbayerische Männer finden die Autos und Motorräder so faszinierend, dass …
US-Trooper auf Bayerns Straßen
Gottes Segen für Ross und Reiter
Bereits zum 18. Mal trafen sich Mensch und Tier am Mariä-Himmelfahrtstag zur alljährlichen Pferdesegnung des Reit- und Fahrvereins Ampertal auf dem Reiterhof Kronawitter …
Gottes Segen für Ross und Reiter

Kommentare