+

Fonds eingerichtet

Landkreis Freising beschließt: Verhütungsmittel für Frauen können bezuschusst werden

  • schließen

Der Landkreis reagiert auf die Anfragen, die die entsprechenden Beratungsstellen vermehrt bekommen: Verhütungsmittel werden für junge Frauen kostenlos beziehungsweise gegen Rezeptgebühr ausgegeben.

Freising – Das kommt öfter vor, als man meint: Immer wieder werden Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen damit konfrontiert, dass sich Frauen mit geringem Einkommen Verhütungsmittel nicht leisten können. Die Folge: ungeplante Schwangerschaften mit eventuellen Schwangerschaftsabbrüchen. Dem wird der Landkreis nun durch Einrichtung eines Verhütungsmittelfonds entgegenwirken. 5000 Euro pro Jahr hat der Kreisausschuss dafür genehmigt. Junge Frauen bis zum 21. Lebensjahr bekommen ohnehin schon Verhütungsmittel kostenlos beziehungsweise gegen Rezeptgebühr. Ab dem 21. Lebensjahr müssen Frauen die Verhütungsmittel selbst bezahlen.

Manche können sich das aber nicht leisten, weshalb es in einigen bayerischen Städten und Landkreisen bereits solche Verhütungsmittelfonds gibt, bei denen die staatlich anerkannten Schwangerenberatungsstellen im Einzelfall für Frauen in Notsituationen einen Antrag auf Bezuschussung für Verhütungsmittel stellen können. Dabei wird stets eine Eigenbeteiligung je nach finanzieller Situation geprüft. Und so wird es nun auch im Landkreis Freising laufen. Anspruchsberechtigt sein sollen Frauen aus dem Landkreis, die Arbeitslosengeld II, Wohngeld, Kinderzuschlag, Bafög oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen. Einem entsprechenden Antrag von Gesundheitsamt, Donum Vitae, Familienberatung Ismaning und Gleichstellungsstelle im Landratsamt hat der Kreisausschuss einstimmig stattgegeben und 5000 Euro jährlich zur Verfügung gestellt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bezahlen oder Knast? Bezahlen, bitte! 
Kaum gelandet, schon verhaftet: Zwei Verkehrssünder zog die Bundespolizei am Flughafen aus dem Verkehr.
Bezahlen oder Knast? Bezahlen, bitte! 
Neuer Rekord beim Stadtradeln
Auch in diesem Jahr haben wieder zahlreiche Radler im Landkreis Freising für die Aktion Stadtradeln die Pedale getreten. Und es hat sich gelohnt! Während des …
Neuer Rekord beim Stadtradeln
S1-Strecke sechs Wochen dicht - Pendler müssen sich für Großbaustelle wappnen
Pendler müssen starke Nerven haben: Ab dem 28.Juli wird die S1-Strecke zwischen Freising und Feldmoching komplett gesperrt. 
S1-Strecke sechs Wochen dicht - Pendler müssen sich für Großbaustelle wappnen
Trotz Verbots: Somali (20) betritt Flüchtlingsunterkunft in Eching - und landet vor Gericht
Von einem Hausverbot hat sich der 20-jährige Somali nicht abhalten lassen, eine Flüchtlingsunterkunft in Eching nach Belieben zu betreten. Kind und Frau des …
Trotz Verbots: Somali (20) betritt Flüchtlingsunterkunft in Eching - und landet vor Gericht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.