+
Die Einstellungsberater Karin Totzek (l.) und Richard Härtter (r.) begrüßten die zukünftigen Polizisten.

Ausbildungsstart bei der Polizei

Auf dem Weg zum perfekt ausgebildeten Schandi

Landkreis - 22 zukünftige Polizisten aus den Landkreisen Erding, Freising und Ebersberg traten jetzt ihre Ausbildung an. Zudem gab es von den Einstellungsberatern Karina Totzek und Richard Härtter Tipps zum Start.

Die künftigen Gesetzeshüter hatten sich in den vergangenen Monaten erfolgreich bei der Bayerischen Polizei beworben. Sie mussten an einem zweitägigen Einstellungstest teilnehmen. Sie unterzogen sich zudem einem Sprachtest, einem persönlichen Gespräch, einer Gruppenaufgabe und einem Sporttest. Ab sofort lernen sie zusammen mit 832 anderen angehenden Polizisten in der Bereitschaftspolizei die nächsten zweieinhalb Jahre ihrenverantwortungsvollen Bruf. Sie werden neben dem Studieren unzähliger Paragrafen auch in Einsatz-, Fahrer- und Schießtraining sowie Selbstverteidigung trainiert. Zudem gibt’s viele Sportstunden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ganz ohne Gaudi geht’s auch nicht
Freising ist und bleibt keine Faschingshochburg. Wenn dann noch miserables Wetter dazu kommt, dann ist auch das Faschingstreiben auf dem Marienplatz kein Publikumsmagnet …
Ganz ohne Gaudi geht’s auch nicht
Keilereien und Alkoholexzesse: Nachtumzug mit Schattenseiten
Gammelsdorf - Der Nachtumzug in Gammelsdorf wird die Polizei noch länger begleiten: Im Rahmen der Faschingsgroßveranstaltung kam es zu mehreren Anzeigen wegen …
Keilereien und Alkoholexzesse: Nachtumzug mit Schattenseiten
Ein Hauch von Woodstock
Im Fasching ist alles möglich. Da kann sogar das Unterhaus des Lindenkellers zu Woodstock werden. Die richtigen Bands braucht man halt.
Ein Hauch von Woodstock
Der eine ohne Führerschein, der andere betrunken
Zwei Männer wurden am Montag in Hallbergmoos kontrolliert - beide ließen sich etwas zu Schulden kommen.
Der eine ohne Führerschein, der andere betrunken

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare