Liegeposition: Florian Vierthaler (Gala Bau; l.), Künstler Josef Lang (hinten) und Ingo Stöckhardt vom Staatlichen Bauamt Freising nehmen vor der TUM-Bibliothek letzte Arbeiten vor, um die Skulptur standsicher zu machen. Foto: Gleixner

Lang-Skulptur für Freising: Bürger können spenden

Freising - Auf dem Campus steht schon eine Lang-Skulptur: „See in Sicht“ heißt die Person aus Eichenholz. Jetzt soll auch für die Stadt eine solche Holzplastik angekauft werden. Das geht aber nur, wenn sich die Bürger spendenfreudig zeigen.

Es wäre „ein Bürgerentscheid im Kleinen“, sagt Thomas Mücke schmunzelnd. Denn wenn sich genug Bürger als Spender finden, wird künftig eine der Holzskulpturen von Josef Lang an prominenter Stelle in Freising ihren Platz finden. Am Freitag startete das Modern Studio Freising mit dem Vorsitzenden-Duo Irmgard Koch und Helma Dietz sowie Mitglied Thomas Mücke (Förderverein Alte Gefängnis), der die Lang-Ausstellung organisiert hatte, einen Spendenaufruf.

Anlass dafür waren laut Dietz zahlreiche Einträge ins Gästebuch des Modern Studio, die sich wünschten, dass eine der Figuren in Freising verbleibe. Nun sind noch Gelder aus der Ausstellung übrig, weil man mehr Spenden bekommen habe als erwartet, so Mücke: 2000 Euro hat man also. Zudem stünden auch die 5000 Euro Ausfallbürgschaft der Stadt, die man nicht in Anspruch habe nehmen müssen, im Raum. Eine der Lang-Skulpturen kostet rund 20 000 Euro. Weil die Stadt allerdings nicht als Käufer, sondern laut OB Tobias Eschenbacher als Unterstützer auftreten wolle, sei man auf die Idee gekommen, die Bürger um Spenden zu bitten, erläuterte Mücke. Wenn sich also genügend kunstinteressierte Bürger freigebig zeigen, könne man eine der Skulpturen erwerben - eben ein „Bürgerentscheid im Kleinen“.

Welche Figur man kaufen wird, stehe noch nicht fest, betonte das Trio. Fest steht hingegen, wo die Lang-Figur aufgestellt wird: Zunächst vor dem Alten Gefängnis, später dann im Asamhinterhof, sobald dieser im Zuge der Sanierungsmaßnahmen in neuem Glanz erstrahlt.

Dafür hat das Modern Studio bei der Sparkasse Freising (BLZ 700 510 03) ein Sonderkonto (mit der Kontonummer 25 47 75 48) eingerichtet. Für Spenden bis 200 Euro gilt der Kontoauszug als Spendennachweis, sofern Steuernummer 115/109/90155 vom 44.2011 auf der Überweisung angegeben wird.

Das Staatliche Bauamt Freising hat dagegen schon Nägel mit Köpfen gemacht. Wie berichtet, hat es eine Skulptur gekauft, die vor der TUM-Zentralbibliothek steht. Der Platz wurde bewusst gewählt. Die Figur deutet zum alten Campus hinauf, ist Bindeglied zwischen beiden Bereichen. In den vergangenen Tagen wurde ein Fundament errichtet und das Kunstwerk standfest gemacht. Die Anschaffung erfolgte aus staatlichen Restmitteln für das Projekt Bibliothek, berichtet Gerhard Breier, Leiter des Staatlichen Bauamts Freising.

Anfang Januar hat ein unbekannter Sprayer die Skulptur verschandelt und der Figur am linken Oberarm eine rote Armbinde verpasst (wir berichteten). Die wird wieder beseitigt. Der Künstler wird den Riesen zudem im Frühjahr nochmals neu lasieren.

Beim Künstlergespräch, das im Schafhof stattfand, hatte Lang noch einmal betont, dass wegen seiner künstlerischen Arbeiten noch kein Baum gefällt werden musste. Er werde angerufen, wenn irgendwo ein Exemplar weg müsse, etwa aufgrund von Baumaßnahmen. Ein Teil der Skulpturen, die im vergangenen Jahr im Stadtgebiet standen, sind bis 28. Februar im Schafhof zu sehen, bevor sie ihre Heimreise antreten. (zz/mei)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Totschlagen wie einen Hund“: Mordauftrag am Freisinger Bahnhof
Der Hass war offensichtlich grenzenlos. Und so bot ein 46-Jähriger vergangenen November einem Trinkkumpan am Freisinger Bahnhof 10 000 Euro, wenn dieser seine Ex-Frau …
„Totschlagen wie einen Hund“: Mordauftrag am Freisinger Bahnhof
Mehrere hundert Freisinger Haushalte betroffen: Am Nachmittag war plötzlich der Strom weg
Am Dienstag exakt um 14.46 Uhr war plötzlich Schluss mit lustig im Großbereich der Anger- und Münchner Straße in Freising: Von einem Moment auf den anderen war plötzlich …
Mehrere hundert Freisinger Haushalte betroffen: Am Nachmittag war plötzlich der Strom weg
Mit über 180 Sachen: 15-Jähriger mit Papas Opel auf der Flucht vor der Polizei
Eine wilde Verfolgungsfahrt mit mehreren Polizeistreifen quer durch den nordwestlichen Landkreis Freising lieferte sich am Dienstag ein 15-jähriger Schweitenkirchener.
Mit über 180 Sachen: 15-Jähriger mit Papas Opel auf der Flucht vor der Polizei
Vermisst: 20-Jähriger aus Neufahrn verschwindet an der Hackerbrücke - er muss dringend gefunden werden
Ein 20-Jähriger aus Neufahrn (Freising) wird seit Sonntag (12. Juli) vermisst. Er hat gesundheitliche Probleme und muss dringend gefunden werden.
Vermisst: 20-Jähriger aus Neufahrn verschwindet an der Hackerbrücke - er muss dringend gefunden werden

Kommentare