+
Der Bayerische Kanu-Verband warnt vor gefährlichen Hindernissen in der Isar.

Familie bei Unfall gekentert

Achtung Bootsfahrer: Warnung vor gefährlichem Hindernis auf der Isar

  • schließen

Wer in diesen Tagen auf der Isar unterwegs ist, den erwartet im Kreis Freising ein gefährliches Hindernis im Wasser. Der Kanu-Verband warnt alle Bootsfahrer.

Oberhummel - Bootsfahrer, die derzeit das schöne Sommerwetter für einen Ausflug auf der Isar nutzen, sollten sich in Acht nehmen: Wie der Bayerische Kanu-Verband meldet, befinden sich aktuell gefährliche Hindernisse im Wasser.

Zirka zwei Kilometer nach der Straßenbrücke bei Oberhummel habe sich durch einen umgestürzten Baum bei Flusskilometer 101 ein natürliches Hindernis für Bootfahrer gebildet. Die Wurzel des Baums liege in Fließrichtung gesehen rechtsseitig, die Krone links. „Das Hindernis ist für Bootfahrer erst sehr spät zu erkennen“, warnt der Verband. Besonders tückisch: Die Strömung der Isar treibe Bootfahrer direkt auf das Hindernis zu. Es könne von erfahrenen Bootfahrern linksseitig über eine Kiesbank umtragen werden.

Familie kentert bei Unfall auf der Isar

Laut dem Kanu-Verband hat sich am vergangen Dienstag dort bereits ein Unfall ereignet, bei dem eine Schlauchboot-fahrende Familie auf den Baum zugetrieben und unter dem Stamm durchgespült worden sei. „Dieser Unfall verlief Gott sei Dank glimpflich.“ Es sei lediglich Materialschaden entstanden.

Gefährliche Hindernisse liegen derzeit in der Isar zwischen Freising und Moosburg.

Der Bayerische Kanu-Verband weist darauf hin, dass bei solchen Baumhindernissen „schnell akute Lebensgefahr eintreten kann, wenn Bootpassagiere sich in dem Baum verfangen und dadurch unter Wasser gedrückt werden“. Für Mitpaddler sei es in solchen Fällen meist unmöglich, helfend einzugreifen, ohne sich selbst ebenfalls in Gefahr zu bringen.

Weiteres Hindernis auf der Isar birgt Gefahr

Ein weiteres Hindernis besteht laut Verband für Bootfahrer zwischen Flusskilometer 98 und 97: „Dort hat sich die Isar vor einigen Jahren ein neues Flussbett gegraben. In diesem Bereich liegen zahlreiche Bäume im Wasser.“ Auch dort habe sich vor knapp zwei Wochen ein Unfall ereignet, bei dem Paddler per Hubschrauber gerettet werden mussten.

Wie es in der Mitteilung weiter heißt, verändert die Isar - auch „Die Reißende“ genannt - stetig ihren Flusslauf zwischen Freising und Moosburg. Dies sei auch erwünscht, um dem Fluss die Möglichkeit zur Renaturierung zu geben. „Daher sollten Bootfahrer, insbesondere unerfahrene Schlauchbootkapitäne, diesen Flussabschnitt mit höchster Vorsicht befahren.“

Schweres Gerät in der Isar bei Moosburg

Bei Moosburg finden derzeit Arbeiten im Fluss statt.

Wer auf der Isar unterwegs ist, trifft derzeit unterhalb der Schleuse bei Moosburg auf Bagger im Wasser. Was es mit den Arbeiten auf sich hat, lesen Sie hier.

Gut zu wissen: Weitere Artikel zur Isar finden Sie in unserem Themen-Channel.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volksfest Freising: Am Wahlabend geht's für vier Damen rund!
Der 11. September 2019 wird für vier fesche Madln aus der Region sicherlich ein ganz besonderer Tag: Denn dann findet die Wahl zum Freisinger Volksfestmadl 2019 statt.
Volksfest Freising: Am Wahlabend geht's für vier Damen rund!
Gewerbegebiet „Nord-Ost“: Genug Platz für K&F und Co.
Ein neues Gewerbegebiet entwickelt die Gemeinde im Nordosten von Hallbergmoos. Entlang der Amalienstraße, südlich und östlich des Betonwerks Angerer, wurde …
Gewerbegebiet „Nord-Ost“: Genug Platz für K&F und Co.
„Kann doch nicht so schwer sein“: Kapellenverein ärgert sich über unbelehrbare Hundehalter
Die Mitglieder des Kapellenvereins Attaching sind verärgert: Das Areal um die Franziskus-Kapelle wird wiederholt als Hundetoilette missbraucht - Schilder helfen nichts.
„Kann doch nicht so schwer sein“: Kapellenverein ärgert sich über unbelehrbare Hundehalter
Beim Überholen: Rollerfahrer kracht gegen Auto und flüchtet
Einen besonders dreisten Fall von Fahrerflucht beschäftigt die PI Freising. Ein Unbekannter überholte mit einem Roller ein Auto, kollidierte damit und fuhr davon. 
Beim Überholen: Rollerfahrer kracht gegen Auto und flüchtet

Kommentare