Unfall in den Morgenstunden

Mit der Jacke am Müllwagen verfangen: Arbeiter (24) in Langenbach verletzt

Langenbach - An der Hebevorrichtung eines Müllfahrzeugs hat sich am Dienstag ein Arbeiter so unglücklich verfangen, dass er mitgerissen und verletzt wurde. 

Ein Arbeiter war am Freitag gegen 8.30 Uhr auf der Inkofener Straße in Langenbach damit beschäftigt, ein Müllfahrzeug am Heck mit Mülltonnen zu bestücken. Dabei verfing sich seine Arbeitsjacke in der automatischen Hebevorrichtung. 

Der Mann wurde mit nach oben gerissen und prallte mit seinem Kopf an ein Metallteil. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der 24-Jährige eine Platzwunde über dem rechten Auge. Die stark blutende Wunde wurde durch das BRK erstversorgt. Im Anschluss wurde der Arbeiter mit dem Rettungswagen ins Klinikum Freising gefahren. Ein Fremdverschulden war laut Polizei nicht erkennbar.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weiterer Schritt in Richtung Barrierefreiheit
Hallbergmoos – „Weg mit den Barrieren“ heißt eine bundesweite Kampagne des Sozialverbands VdK: Man will alltägliche Hindernisse für Menschen mit Behinderung aus dem Weg …
Weiterer Schritt in Richtung Barrierefreiheit
Lebensretter für Tobias (10) gesucht
Der zehnjährige Tobias aus Grafendorf (Landkreis Freising) ist schwer krank: Er leidet an Adrenoleukodystrophie, einer erblichen Stoffwechselkrankheit. Neue Stammzellen …
Lebensretter für Tobias (10) gesucht
1000-Euro-Fund: Freisinger steht plötzlich vor einem Haufen Scheine
Das passiert auch nicht alle Tage: Bei seinem Weg durch Freising steht ein 20-Jähriger plötzlich vor einem Haufen flatternder Geldnoten - und tut etwas, was in der …
1000-Euro-Fund: Freisinger steht plötzlich vor einem Haufen Scheine
Sportgeschäft ausgeräumt
Sportbekleidung im Wert von 30.000 Euro erbeuteten zwei Täter bei einem Einbruch in ein Sportgeschäft an der Christl-Cranz-Straße in Neufahrn. Die Fahndung läuft.
Sportgeschäft ausgeräumt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare