+
Verkehrsunfall auf der St2350, der ehemaligen B11, auf Höhe Langenbach.

Mehrere Fahrzeuge beteiligt

Schwerer Unfall auf ehemaliger B 11: Moosburger gerät auf Gegenspur und kollidiert mit Lkw

  • schließen

Zu einem größeren Verkehrsunfall ist es auf der ehemaligen B11 nahe Langenbach gekommen. Drei Personen wurden verletzt, eine davon schwer.

Bei einem Unfall, den er selbst verursacht hat, ist ein Moosburger (39) schwer verletzt worden. Der Mann war am Dienstag um 13.50 Uhr auf der Staatsstraße 2350 Richtung Landshut unterwegs, als er bei Langenbach aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenspur geriet.

Verkehrsunfall auf der St2350, der ehemaligen B11, auf Höhe Langenbach.

Laut Polizei Freising kollidierte der VW-Fahrer dabei mit der linken Seite eines Lkw und anschließend mit einem hinter dem Laster fahrenden Audi. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi wiederum in einen ebenfalls Richtung Freising fahrenden Seat gestoßen. Die Audi-Fahrerin aus Freising (45) und die Seat-Fahrerin aus Moosburg (20) wurden leicht verletzt. Alle drei wurden in Krankenhäuser gebracht. Der Lkw-Fahrer (38) aus München benötigte vor Ort keine ärztliche Behandlung. 

Weil beim Zusammenstoß der Tank des Lkw aufgerissen wurde, lief Kraftstoff aus. Die Staatsstraße musste daraufhin von einem speziellen Reinigungsfahrzeug gesäubert werden. Sämtliche Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Sachschaden: 65 000 Euro. Die Straße war stundenlang komplett gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Moosburg, Langenbach, Thonstetten, Marzling und Oberhummel.

Lesen Sie auch: „Gipfel der Unverschämtheit“ - Ärger wegen Rettungsgasse - Feuerwehrler stinksauer

Tragisches Unglück: Kontrolle nimmt schlimmes Ende - Zollbeamter in Bayern von rollendem Lkw eingequetscht

Gewalt in S-Bahn: Frau verhält sich rücksichtslos in der S4 - als sie jemand anspricht, greift sie zum Messer (Merkur.de)

Schrecklicher Unfall: Lkw überrollt 17-Jährige auf Fahrrad: Jugendliche ist tot - Fahrer fährt weiter

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach der Ära Ecker: Hans Sailer will für die FWG Bürgermeister von Au werden
Eine Ära geht zu Ende: Karl Ecker gibt nach 24 Jahren sein Bürgermeisteramt ab. Sein Nachfolger für die Freie Wählergemeinschaft Au soll Hans Sailer werden.
Nach der Ära Ecker: Hans Sailer will für die FWG Bürgermeister von Au werden
Bürger für Eching, Echinger Mitte und ÖDP unterstützen Thaler im Wahlkampf
Für die Kommunalwahl 2020 üben drei Echinger Parteien den Schulterschluss und unterstützen Bürgermeister Thaler. Die Bürger für Eching, Echinger Mitte und ÖDP schicken …
Bürger für Eching, Echinger Mitte und ÖDP unterstützen Thaler im Wahlkampf
Unfall auf der A9: Großeinsatz mit Hubschrauber - Fahrer stirbt
Großeinsatz auf der A9: Zwischen Allershausen und Neufahrn in Richtung München gab es einen Unfall, der Rettungshubschrauber war im Einsatz. 
Unfall auf der A9: Großeinsatz mit Hubschrauber - Fahrer stirbt
Freising soll familienfreundlichste Stadt Oberbayerns werden: FDP hat klare Ziele
Freising zur familienfreundlichsten Stadt Oberbayerns machen: Das ist das Ziel der Freisinger FDP. Doch es gibt noch mehr Themen, die die Liberalen anpacken wollen.
Freising soll familienfreundlichste Stadt Oberbayerns werden: FDP hat klare Ziele

Kommentare