Der Wagen ist jetzt hinüber

Frau (21) folgt gutgläubig Navi-Anweisungen - ihr Auto landet auf dem Dach

  • schließen

Wieder einmal führte das unkritische Befolgen einer Anweisung eines Navigationssystems zu einem schweren Unfall, teilt die Polizei Freising mit.

Langenbach - Eine 21-jährige Ford-Fiesta-Fahrerin fuhr am Freitagmorgen mit ihrer 20-jährigen Beifahrerin – beide Frauen waren ortsunkundig - gegen 7 Uhr auf der St 2350 in Richtung Freising, als sie auf Höhe Kleinviecht die Ansage des Navigationssystems erhielt, jetzt abzubiegen. Die Frau bog ab – nur leider war an dieser Stelle keine Fahrbahn. Und so lenkte die Frau ihren Pkw mit voller Wucht in den Straßengraben. 

Dies hatte zur Folge, dass sich das Auto überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Die Frauen hatten noch Glück. Die Fahrerin konnte sich selbst aus dem Wrack befreien, der Beifahrerin gelang das mit etwas Hilfe der Unfallhelfer. Beide überstanden den Unfall unverletzt. 

Der Wagen überstand den Unfall weniger gut – Totalschaden in Höhe von rund 12.000 Euro. Die Polizei wurde durch Zeugen gerufen, die zufällig an der Unfallstelle vorbeigefahren waren.

Immer wieder „Navi-Unfälle“ in Bayern 

Einen weiteren Navi-Unfall gab es in Kempten. Ein Fernfahrer nahm den falschen Weg und richtete großen Schaden an.

Kurios auch, was mit einem 40-Tonner, beladen mit Altpapier, auf dem Weg von München nach Mailand passierte. Auch dieser Lkw geriet in die Navi-Falle und steckte tagelang in der Pampa fest. Hier sehen Sie ein Foto davon.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Aktenzeichen XY ungelöst“ jagt Freisinger Bankräuber
Die Überfälle eines Serientäters auf Bankfilialen von Kranzberg und Kirchdorf vom Juni 2017 sind heute Abend ab 20.15 Uhr Thema der Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“. …
„Aktenzeichen XY ungelöst“ jagt Freisinger Bankräuber
Viele Ideen, ein Programmheft
Mit aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit oder Mobilität im Alter sowie vielen attraktiven Neuheiten ist zum Ferienende das regionale Vhs-Programm erschienen. Die …
Viele Ideen, ein Programmheft
Volle Punktzahl für diesen Schutzengel
Dieser Schutzengel hat einen riesengroßen Orden verdient: Am Montag gegen 15.10 Uhr ist ein zweijähriger Junge in der Herrnstraße zwischen parkenden Autos hindurch auf …
Volle Punktzahl für diesen Schutzengel
Freisings Linke-Kandidat Guido Hoyer: „Ich stehe für das soziale Bayern“
Sein Ziel ist das Maximilianeum: Für Guido Hoyer (Linke) hat die heiße Phase des Wahlkampfs begonnen. Dem FT verrät er, weshalb eine Lektüre der Bayerischen Verfassung …
Freisings Linke-Kandidat Guido Hoyer: „Ich stehe für das soziale Bayern“

Kommentare