Langenbacher Kirche „besucht“

Minderjährige Opferstock-Diebinnen schnell gefasst

  • schließen

Langenbach – Sie bedienten sich aus dem Opferstock in Langenbach und wurden gleich darauf geschnappt: Drei Mädchen im Alter zwischen 16 und 17 Jahren haben laut Polizei Freising am Donnerstag den Sammelbehälter in der der Kirche aufgebrochen.

Die Polizei war ihnen bald auf den Fersen: Nach den Ermittlungen vor Ort und einer Befragung der Anwohner wurde das Trio bald in der Nähe des Tatorts aufgegriffen und mit zur Inspektion nach Freising genommen. In der Vernehmung gaben sie die Tat sowie einen weiteren Opferstock-Diebstahl und einen Diebstahls-Versuch zu. Das Geld bräuchten sie für Süßigkeiten und Zigaretten. Alle drei Beschuldigten müssen sich nun in einem Strafverfahren verantworten.

Rubriklistenbild: © MM

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Volle Pulle, wia immer“
Neufahrn - Auch wenn die jungen Spieler nicht gerade in Scharen zum FT-Schafkopfturnier ins Neufahrner Festzelt strömten, Nachwuchs gibt’s trotzdem. Einer aus der jungen …
„Volle Pulle, wia immer“
Nächtlicher Streit auf der Straße: Nandlstädter (25) muss ins Krankenhaus
Nandlstadt - Zu einer handfesten Auseinandersetzung ist es in der Nacht zum Sonntag, gegen 1 Uhr, in der Marktstraße in Nandlstadt gekommen. Dabei wurde ein 25-jähriger …
Nächtlicher Streit auf der Straße: Nandlstädter (25) muss ins Krankenhaus
Ein Pflegekind mit uralten Ahnen
Freising ist eine alte Stadt, man hält viel auf Traditionen. Gleichzeitig vollzieht sich derzeit ein großer Umbau, tut sich auch auf dem Domberg Einiges. Symbolisch für …
Ein Pflegekind mit uralten Ahnen
Die Stadt der „Grünen Hänge“
Von Weihenstephan über den Domberg bis hin zum früheren Klosterort Neustift durchziehen die „Grünen Hänge“ die Stadt. Wie sehr Freisings Stadtbild von diesen Hängen …
Die Stadt der „Grünen Hänge“

Kommentare