+
Komplett ausgebrannt: Die Langenbacher Holzhütte im Stil eines Saloons.

Fünf Personen retten sich vor Flammen

Löschversuche gescheitert: Hütte in Langenbach brennt ab

  • schließen

Langenbach - In einem Langenbacher Gewerbegebiet ist am Donnerstagabend eine Hütte komplett abgebrannt. Fünf Personen konnten sich retten, ihre Löschversuche scheiterten jedoch.

Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte mussten am Donnerstagabend zu einem Einsatz in das Gewerbegebiet Großer Anger in Langenbach ausrücken. Gegen 21.30 Uhr brannte dort eine auf dem Gelände einer Kfz-Werkstatt stehende Holzhütte, die regelmäßig für Zusammenkünfte genutzt wird. 

Zum Zeitpunkt des Ausbruchs des Brandes befanden sich laut Polizei fünf Personen in der Hütte.  Plötzlich sei es im Bereich einer Eckbank zu einer Stichflamme gekommen, das Feuer habe sich danach rasch ausgebreitet. Die fünf Personen flüchteten aus der Hütte und alarmierten die Feuerwehr. Sie versuchten noch selbst, den Brand mit einem Feuerlöscher und einem Gartenschlauch zu löschen - vergeblich. 

Die Kripo hat Ermittlungen aufgenommen

Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren aus Langenbach, Freising und Oberhummel eingesetzt. Die Hütte wurde durch das Feuer total zerstört. Außerdem wurde ein in der unmittelbaren Nähe der Hütte geparkter Nissan beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 30.000 Euro. Verletzt wurde niemand. 

Die Kripo Erding hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Anhaltspunkte für ein Brandstiftungsdelikt liegen laut Polizei nicht vor.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schleudern nach Anleitung: Das Fahrtraining für Anfänger
Gerade junge Menschen von 18 bis 24 Jahren leben gefährlich im Straßenverkehr. Spezielle Fahrtrainings sollen Fahranfängern im Auto mehr Praxis vermitteln.
Schleudern nach Anleitung: Das Fahrtraining für Anfänger
Müssen autofahrende Senioren bald regelmäßig zum Test?
Weniger sehen, schlechter hören, langsamer reagieren: Die Voraussetzungen für das Autofahren werden im Alter nicht besser.
Müssen autofahrende Senioren bald regelmäßig zum Test?
So viele Briefwähler wie nie: Rathäuser im Landkreis Freising melden Rekorde
So viele Menschen wie nie zuvor haben im Landkreis Freising ihr Kreuzchen gemacht – per Brief-Wahl. In einem Rathaus war die Nachfrage so groß, dass sogar die Unterlagen …
So viele Briefwähler wie nie: Rathäuser im Landkreis Freising melden Rekorde
1,8 Promille am Steuer! Jetzt ist der Führerschein wohl weg
Ein 58-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Freising geriet am Dienstag in eine Polizeikontrolle im Moosburger Stadtgebiet. Dabei stellten die Beamten bei dem Mann …
1,8 Promille am Steuer! Jetzt ist der Führerschein wohl weg

Kommentare