+
Die betroffene Brücke über der ehemaligen B11 bei Langenbach.

Arbeiten verzögern sich

Sperrung von Ex-B11 und Brücke bei Langenbach verschoben

Langenbach/Oberhummel - Die Brücke zwischen Langenbach und Oberhummel wird noch nicht ab kommender Woche gesperrt. Der Baustellenbeginn wird verschoben.

Die Staatstraße St 2350 (ehemalige B11) wird ab nächster Woche nicht gesperrt. Die Erneuerung der Brücke an der Kreisstraße FS 13 zwischen Langenbach und Oberhummel verzögert sich. Daher müssen beide Straßen nicht wie zunächst angekündigt ab Montag, 25. April, gesperrt werden, sondern voraussichtlich erst ab 23. Mai.

Das Staatliche Bauamt Freising beabsichtigt, die bestehende Brücke zu erneuern. Aufgrund von erheblichen Schäden in der Bauwerkssubstanz ist dies zwingend notwendig. Hierzu wird das Bauwerk vollständig abgebrochen und durch eine neue Brücke ähnlicher Bauart ersetzt.

Entgegen der ursprünglichen Planung kommt es zu leichten Verzögerungen des Baubeginns. Der geplante Bauablauf wird jedoch eingehalten. Die Baustelleneinrichtungsarbeiten sowie die Vollsperrung beginnen voraussichtlich in der 21. Kalenderwoche. Das Staatliche Bauamt Freising bittet alle Betroffenen um Verständnis für die auftretenden Behinderungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ganz Freising hat den Tunnelblick
In einer kleinen Nische wacht die Holzfigur der Heiligen Barbara über die Arbeiten. Doch die Mineure, die sich bereits 30 Meter unter Vötting vorgegraben haben, …
Ganz Freising hat den Tunnelblick
Radler sollen Vorrang haben
Ihr Botschaft war deutlich zu sehen: Mit einem zehn Meter breiten Banner überspannten grüne Mitglieder des Stadtrats, Ortsverbands und engagierte Radler nun die …
Radler sollen Vorrang haben
Darum ist Freising die jüngste Stadt Bayerns
Für junge Menschen steht Bayern neben Baden-Württemberg und dem Nordwesten Deutschlands als Wohnort besonders hoch im Kurs.
Darum ist Freising die jüngste Stadt Bayerns
Einer, der fehlen wird
Dass Pfarrer Heinz Winkler beliebt ist in Allershausen, das wusste man. Aber bei seiner Verabschiedung zeigte sich deutlich: Dieses Verhältnis zwischen Gemeinde und …
Einer, der fehlen wird

Kommentare