+

Aus dem Polizeibericht

Unbekannter klaut in Langenbach Scheinwerfer eines Betonmischers

Langenbach - Auf Scheinwerfer hatte es ein bislang unbekannter Täter vergangene Woche in Langenbach abgesehen. Auf einem Firmengelände in Oftlfing war er erfolgreich - wenn auch nur einmal.

In der Nacht von Donnerstag, 25., auf Freitag, 26. August, machte sich der Unbekannte an zwei Lastwagen zu schaffen, die auf einem Firmengelände in Oftlfing in der Gemeinde Langenbach abgestellt waren. „Hierbei gelang es ihm, von einem Betonmischer das rechte Scheinwerfergehäuse auszubauen“, heißt es im Bericht der Polizei Freising. Als er das Gleiche auch bei einer Sattelzugmaschine machen wollte, scheiterte der Dieb. 

Der Firmeninhaber hat den Schaden in den frühen Morgenstunden bemerkt. „Dieser gab an, dass die Fahrzeuge am Abend zuvor noch unbeschädigt waren“, teilt die Polizei mit. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 400 Euro. Hinweise zum Täter erbittet die PI Freising unter Tel. (0 81 61) 5 30 50

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beim Jahresquiz gewonnen: Monika Reif schnappt sich die KitchenAid
Freising - Sagenhafte 725 Einsendungen hat das Tagblatt für das Jahresquiz-Gewinnspiel erhalten. Nun wurde ausgelost: Monika Reif durfte sich eine KitchenAid bei Grimm …
Beim Jahresquiz gewonnen: Monika Reif schnappt sich die KitchenAid
Ein toller Bau – nur ein Name fehlt noch
Freising – Sie tut bitter not, die neue Freisinger Realschule in den Guten Ängern. Deshalb hat man sie quasi „aus dem Boden gestampft“, wie es beim Richtfest hieß. …
Ein toller Bau – nur ein Name fehlt noch
Münchens Prinzessin trägt ein Kleid „made in Moosburg“
Moosburg - Hochzeitskleider sind ihr Metier. Und seit 1999 stattet sie auch Prinzenpaare aus. Doch heuer darf Gabi Urban aus Moosburg besonders stolz sein: Die Münchner …
Münchens Prinzessin trägt ein Kleid „made in Moosburg“
„Entwarnung“: Kein Kahlschlag am Mittlere-Isar-Kanal
Moosburg - Bürger aus Aich und Pfrombach sowie Naturfreunde waren in Sorge: Wird am Mittlere Isar-Kanal bald alles abgeholzt? Nach einem Ortstermin herrscht nun …
„Entwarnung“: Kein Kahlschlag am Mittlere-Isar-Kanal

Kommentare