Gefährlicher "Streich"

Frau kracht mit Auto in offenen Gully-Schacht: Wer hat die Deckel entfernt?

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zum Sonntag auf der Freisinger Straße in Langenbach mehrere Gullydeckel ausgehoben – ein alles andere als harmloser Streich, wie sich schnell herausstellte.

Leidtragende war eine 53-Jährige aus dem Landkreis Pfaffenhofen: Die Frau war nach Angaben der Polizei Freising um 1.40 Uhr mit ihrem Auto in Langenbach unterwegs – und geriet prompt mit dem rechten Vorderreifen in einen der geöffneten Abflussschächte. 

Die 53-Jährige hatte Glück im Unglück: Sie blieb unverletzt. An ihrem Pkw entstand aber Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Der Täter ist noch nicht gefasst, aber zumindest die Gefahr ist gebannt. Die Gullydeckel lagen in der Nähe der Schächte und konnten wieder angebracht werden. 

Zeugen werden nun gebeten, sich an die Polizei Freising zu wenden, Tel. (08161) 53050.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Freisinger Steuerberater: „Ich fahre keinen Kuschelkurs mit dem Finanzamt“
Der Weg zur fertigen Steuererklärung ist für viele wie ein langer und frustrierender Boxkampf – schweißtreibend, zermürbend und am Ende gewinnt immer der Gegner. Der …
Freisinger Steuerberater: „Ich fahre keinen Kuschelkurs mit dem Finanzamt“
Appell an den OB: Eschenbacher muss jetzt hellhörig werden
Auch nach der Straßensanierung sind die Anwohner der Heiliggeistgasse in Freising nicht vor Überschwemmungen sicher. Dabei haben sie bei der Stadt im Vorfeld der teuren …
Appell an den OB: Eschenbacher muss jetzt hellhörig werden
Hochwasser in der Heiliggeistgasse: Stadt geht Problem auf den Grund
Je mehr Niederschlagswasser vom Himmel kommt, umso mehr steigt der Adrenalinpegel bei den Anwohnern der Heiliggeistgasse. Denn die Straße ist anfällig für …
Hochwasser in der Heiliggeistgasse: Stadt geht Problem auf den Grund
Wahl zum KAB-Diözesanvorstand: Rainer Forster würde es machen
KAB-Diözesansekretär ist Rainer Forster nicht mehr. Doch wenn die Mitglieder heute den neuen KAB-Diözesanvorstand wählen, könnte er wieder da sein – als Vorsitzender. …
Wahl zum KAB-Diözesanvorstand: Rainer Forster würde es machen

Kommentare