Explosion in New York: Polizei geht Hinweisen nach

Explosion in New York: Polizei geht Hinweisen nach

Gefährlicher "Streich"

Frau kracht mit Auto in offenen Gully-Schacht: Wer hat die Deckel entfernt?

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zum Sonntag auf der Freisinger Straße in Langenbach mehrere Gullydeckel ausgehoben – ein alles andere als harmloser Streich, wie sich schnell herausstellte.

Leidtragende war eine 53-Jährige aus dem Landkreis Pfaffenhofen: Die Frau war nach Angaben der Polizei Freising um 1.40 Uhr mit ihrem Auto in Langenbach unterwegs – und geriet prompt mit dem rechten Vorderreifen in einen der geöffneten Abflussschächte. 

Die 53-Jährige hatte Glück im Unglück: Sie blieb unverletzt. An ihrem Pkw entstand aber Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Der Täter ist noch nicht gefasst, aber zumindest die Gefahr ist gebannt. Die Gullydeckel lagen in der Nähe der Schächte und konnten wieder angebracht werden. 

Zeugen werden nun gebeten, sich an die Polizei Freising zu wenden, Tel. (08161) 53050.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Freising: Kein Gurt, kein Führerschein - dafür eine Anzeige
Eine 26-jährige Freisingerin war ohne Führerschein unterwegs. Aufgehalten wurde sie von der Streifenbesatzung deshalb, weil sie keinen Gurt angelegt hatte.
Freising: Kein Gurt, kein Führerschein - dafür eine Anzeige
Einbruchalarm kurz vor Mitternacht: Hubschrauber über Lerchenfeld im Einsatz
Eine Alarmanlage eines Supermarkts an der Erdinger Straße hat angeschlagen - und die Polizei hat schnell reagiert. Ein Hubschrauber stieg in die Luft. Die Fahndung blieb …
Einbruchalarm kurz vor Mitternacht: Hubschrauber über Lerchenfeld im Einsatz
In dieses Gefängnis geht jeder gern
Es gibt wohl kein Gefängnis im Freistaat, das man als beliebten Publikumsmagnet bezeichnet. Im Falle des Alten Gefängnisses in Freising ist das aber so: steigende …
In dieses Gefängnis geht jeder gern
Musikalische Reise zu „El Nino“
Überall auf der Welt wird Weihnachten gefeiert, gesungen und musiziert. Wie es sich anhört, wenn bayerische Weihnachtsweisen und die Klänge der südamerikanischen …
Musikalische Reise zu „El Nino“

Kommentare