Gefährlicher "Streich"

Frau kracht mit Auto in offenen Gully-Schacht: Wer hat die Deckel entfernt?

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zum Sonntag auf der Freisinger Straße in Langenbach mehrere Gullydeckel ausgehoben – ein alles andere als harmloser Streich, wie sich schnell herausstellte.

Leidtragende war eine 53-Jährige aus dem Landkreis Pfaffenhofen: Die Frau war nach Angaben der Polizei Freising um 1.40 Uhr mit ihrem Auto in Langenbach unterwegs – und geriet prompt mit dem rechten Vorderreifen in einen der geöffneten Abflussschächte. 

Die 53-Jährige hatte Glück im Unglück: Sie blieb unverletzt. An ihrem Pkw entstand aber Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Der Täter ist noch nicht gefasst, aber zumindest die Gefahr ist gebannt. Die Gullydeckel lagen in der Nähe der Schächte und konnten wieder angebracht werden. 

Zeugen werden nun gebeten, sich an die Polizei Freising zu wenden, Tel. (08161) 53050.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eching geht in die Offensive
Eching/Unterschleißheim – Nachdem bislang nur einige kritische Worte gefallen sind, geht die Gemeinde Eching jetzt aktiv gegen den geplanten Umbau der A 92-Ausfahrt …
Eching geht in die Offensive
Keine neue Abflugroute
Neufahrn – Die Aufregung über mutmaßlich geänderte Flugrouten ist groß. Bei der Gemeinde gingen jüngst eine ganze Reihe von Beschwerden ein, weil plötzlich regelmäßig …
Keine neue Abflugroute
Georg Schönberger (†): Ein Künstler, der stets erdverbunden geblieben ist
Volkmannsdorf - Er hinterlässt der Nachwelt unzählige Bilder, Skulpturen und Mosaike: Im Alter von 81 Jahren ist jetzt der Volkmannsdorfer Maler Georg Schönberger …
Georg Schönberger (†): Ein Künstler, der stets erdverbunden geblieben ist
„Wer sonst, wenn nicht wir?“
Es fehlt an Personal, Geld und Zeit. Immer mehr Aufgaben haben Lehrer zu bewältigen – die Akzeptanz und der Respekt lassen aber zu wünschen übrig, moniert die …
„Wer sonst, wenn nicht wir?“

Kommentare