+
Das Wirtshaus am Dorfbrunnen in Niederhummel hat einen neuen Pächter.

Nachfolger vorgestellt

Wirtshaus in Niederhummel: Der Dorfbrunnen hat wieder einen Pächter

Das Wirtshaus am Dorfbrunnen in Niederhummel hat einen neuen Pächter. Sehr zur Freude von Bürgermeisterin Susanne Hoyer, die zuletzt händeringend nach einem geeigneten Betreiber für die seit rund einem Jahr verwaiste Wirtschaft gesucht hat.

Langenbach - Der Neue heißt Rudolf Ziegler, ist 50 Jahre alt und Kraftfahrer von Beruf. Bei der jetzt getroffenen Vereinbarung handelt es sich um eine „vereinsinterne Lösung“, wie Ziegler bei seiner Vorstellung im Rathaus einräumte. Will heißen: Allgemeine Öffnungszeiten wie zu Hochzeiten der Dorfgastwirtschaft wird es auch künftig nicht mehr geben am Dorfbrunnen. 

Ziegler ist Mitglied des Schützenvereines und richtet sein Augenmerk folglich auf Versammlungen und Feste der Vereine und der Feuerwehr. Unter anderem ist auch die örtliche Frauengemeinschaft auf das Lokal angewiesen.

Erfahrung aus Pension und Bierzelt

Brot und Salz überreicht: Der neue Dorfbrunnenwirt Rudolf Ziegler nahm das Geschenk von Susanne Hoyer gerne an.

Wie Hoyer erklärte, soll die Wirtschaft daneben aber auch Privatleuten, die etwas zu feiern haben, offenstehen. Und zwar „für Veranstaltungen aller Art“, betonte die Gemeindechefin. Auf seine Eignung hin angesprochen erklärte Ziegler, dass er früher bei seinen Eltern, die eine Pension betrieben haben, ausgeholfen habe. Auch in Bierzelten habe er bereits Arbeitserfahrung sammeln können. Laut Susanne Hoyer läuft der Betrieb im Wirtshaus am Dorfbrunnen bereits.

Die Bürgermeisterin überreichte dem neuen Dorfbrunnen-Wirt schließlich Brot und Salz: Als Symbol für gutes Gelingen und „in der Hoffnung, dass Du uns lange erhalten bleibst“, sagte die Rathauschefin.

Alexander Fischer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr Schlipps zieht Bilanz: Ärgerliche Fehlalarme
37 Aktive haben 18 Einsätze mit insgesamt 268 Stunden geleistet. Das war die Bilanz, die der 1. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Schlipps, Jürgen Geier, bei der …
Feuerwehr Schlipps zieht Bilanz: Ärgerliche Fehlalarme
Adventskranz in Flammen – Gemeindesaal in Gefahr
Einen größeren Brandschaden verhinderten gestern aufmerksame Anwohner an der Hohenbachernstraße. Sie bemerkten am Sonntagvormittag einen in Brand geratenen Adventskranz …
Adventskranz in Flammen – Gemeindesaal in Gefahr
Manchmal geht’s nicht ohne Chemie
Der Bund Naturschutz hat Christbaum-Stichproben in ganz Deutschland genommen – und fast überall Pestizid-Spuren festgestellt. Sogar Mittel, deren Verwendung illegal ist, …
Manchmal geht’s nicht ohne Chemie
Viel Schaum um nichts...
Mit einem gestohlenen Feuerlöscher sprühten zwei Jugendliche in der Nacht zum Samstag um 3.30 Uhr auf einer Baustelle im Bereich der Weinmiller-Straße in Freising herum. …
Viel Schaum um nichts...

Kommentare