Langfinger will sich günstig Brennholz verschaffen - und wird erwischt

Fahrenzhausen - Wenn das Holz wochenlang herumliegt, kann man sich es nehmen - dachte zumindest ein 53-Jähriger. Weit gefehlt.

Am Silvesternachmittag gegen 16 Uhr wollte sich ein 53-Jähriger auf der Verbindungsstraße von Fahrenzhausen nach Viehbach günstig Brennholz verschaffen. Nachdem die am Fahrbahnrand bereitgelegten Holzstämme seit ein paar Wochen nicht abgeholt wurden, hat sich der Mann wohl gedacht, dass er für die etwa 3 Ster im Wert von ca. 150 Euro durchaus Verwendung hätte und machte sich mit Anhänger und Motorsäge ausgerüstet an die Arbeit. Ein Bekannter des Holzbesitzers sah die Aktion und verständigte den Eigentümer, der den Täter auf frischer Tat erwischte und zur Anzeige brachte.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kindergärten und Krippen laden zum Tag der offenen Tür
Freising – Wichtige Info für alle Eltern mit kleinen Kindern: Damit sich die Mamas und Papas vorab ein Bild von den Einrichtungen machen können, finden in den …
Kindergärten und Krippen laden zum Tag der offenen Tür
So vielfältig sind die Angebote der Freisinger AWO
Freising - Als Ort der Begegnung für Menschen, die Hilfe benötigen, und solche, die bereit sind, Hilfe zu leisten, ist die Arbeiterwohlfahrt (AWO) aus Freising nicht …
So vielfältig sind die Angebote der Freisinger AWO
Freie Wähler: Robert Weller soll Direktkandidat werden
Freising - Die Freien Wähler im Landkreis Freising wollen den Freisinger Stadtrat und Ortsverbands-Vorsitzenden Robert Weller bei der Bundestagswahl 2017 ins Rennen …
Freie Wähler: Robert Weller soll Direktkandidat werden
39-Jähriger pöbelt und droht: Reisende beweisen Zivilcourage
Freising/München – Ein aggressiver 39-Jähriger war der Grund für einen Polizeieinsatz am Freitagmorgen. Mehrere Reisende bewiesen beispielhafte Zivilcourage.
39-Jähriger pöbelt und droht: Reisende beweisen Zivilcourage

Kommentare