+
Lionel Poutiaire Somé spielt die Hauptrolle des Herrn K.

Lesung im Furtnerbräu

„Das Schloss“ in der Domstadt

  • schließen

Freising – Nach dem großen Erfolg der Lesung „Das Geheimnis der Krypta“ von Carl Amery im vergangenen Jahr findet eine weitere szenische Lesung im Furtnerbräu in Freising statt.

Diesmal ist es das Romanfragment „Das Schloss“ von Franz Kafka, das in der Bearbeitung und unter der Regie von Thomas Goerge als „oneirologisches Kabarett“ über die Bühne geht.

Neben zehn Akteuren ist die bekannte TV-Akteurin und Filmschauspielerin Vanessa Jung als Erzählerin mit dabei. Die Hauptrolle des Herrn K. spielt der burkinische Filmemacher Lionel Poutiaire Somé, der in diesem Jahr mit dem Studenten-Oscar in Hollywood ausgezeichnet worden ist. Literaturfreunde können die beiden Aufführungen am Freitag, 4. November, und Sonntag, 6. November, jeweils um 20 Uhr im Jagdzimmer des Furtnerbräu Freising erleben.

Veranstaltet wird die Lesung vom Landkreis Freising (Heimatpflege und Kultur). Der Eintritt beträgt 15 Euro (Ermäßigung: elf Euro). Die Karten gibt es im Landratsamt Freising (Info/Zulassungsstelle), im Musikhaus Pfefferkorn, beim Furtnerbräu Freising und auch an der Abendkasse.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Moosburg-Degernpoint: Einbrecher steigen in Kaufland und Fressnapf ein
Moosburg - Spektakuläre Einbruch-Serie in Moosburg: Mehrere Geschäfte in und um das Einkaufszentrum Kaufland wurden offenbar von kriminellen Profis heimgesucht.
Moosburg-Degernpoint: Einbrecher steigen in Kaufland und Fressnapf ein
Subigya Birat aus Au/Hallertau
Glücklich sind Susmita Maskey und Birat Bikram Niraula aus Au über ihren Sohn Subigya Birat, der am 12. Februar im Klinikum Freising das Licht der Welt erblickte, 2860 …
Subigya Birat aus Au/Hallertau
Schreckgespenst Innenstadtumbau
Straßensperrungen, Probleme bei der Anlieferung, weniger Kundschaft: Bei einigen Geschäftstreibenden geht die Angst vor dem Innenstadtumbau um. Die Stadt hält mit …
Schreckgespenst Innenstadtumbau
Großbaustellen im Ampertal: Zerreißprobe für die Nerven
In etwa zwei Wochen beginnen die großen Sanierungsarbeiten an den Kreisstraßen in Palzing und Gerlhausen. Dabei kommt es über mehrere Monate zu Vollsperrungen der beiden …
Großbaustellen im Ampertal: Zerreißprobe für die Nerven

Kommentare