Seehofer verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Seehofer verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen
+
Lionel Poutiaire Somé spielt die Hauptrolle des Herrn K.

Lesung im Furtnerbräu

„Das Schloss“ in der Domstadt

  • schließen

Freising – Nach dem großen Erfolg der Lesung „Das Geheimnis der Krypta“ von Carl Amery im vergangenen Jahr findet eine weitere szenische Lesung im Furtnerbräu in Freising statt.

Diesmal ist es das Romanfragment „Das Schloss“ von Franz Kafka, das in der Bearbeitung und unter der Regie von Thomas Goerge als „oneirologisches Kabarett“ über die Bühne geht.

Neben zehn Akteuren ist die bekannte TV-Akteurin und Filmschauspielerin Vanessa Jung als Erzählerin mit dabei. Die Hauptrolle des Herrn K. spielt der burkinische Filmemacher Lionel Poutiaire Somé, der in diesem Jahr mit dem Studenten-Oscar in Hollywood ausgezeichnet worden ist. Literaturfreunde können die beiden Aufführungen am Freitag, 4. November, und Sonntag, 6. November, jeweils um 20 Uhr im Jagdzimmer des Furtnerbräu Freising erleben.

Veranstaltet wird die Lesung vom Landkreis Freising (Heimatpflege und Kultur). Der Eintritt beträgt 15 Euro (Ermäßigung: elf Euro). Die Karten gibt es im Landratsamt Freising (Info/Zulassungsstelle), im Musikhaus Pfefferkorn, beim Furtnerbräu Freising und auch an der Abendkasse.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Exhibitionist masturbierte vor drei Mädchen - er ist kein Unbekannter für die Polizei
Nach langwierigen Ermittlungen konnte die Bundespolizei eine exhibitionistische Handlung vom 12. März in einer S-Bahn im Bereich Freising aufklären.
Exhibitionist masturbierte vor drei Mädchen - er ist kein Unbekannter für die Polizei
Bierlaster verliert Ladung - 8.000 Liter Weißbier auf dem Autobahn-Kreuz
8.000 Liter Weißbier - und viel zerbrochenes Glas: Das ist die Bilanz des Nachmittags am Kreuz Neufahrn nördlich von München.
Bierlaster verliert Ladung - 8.000 Liter Weißbier auf dem Autobahn-Kreuz
Meisterschützen am laufenden Band
Zum letzten Vereinsabend 2017/18 mit Preisverteilung des Endschießens folgten Schützenmeister Florian Reindl wieder viele Mitglieder ins neue Schützenheim. Schließlich …
Meisterschützen am laufenden Band
Fünf Jahre Gefängnis für dreisten Kupferdieb
Bei insgesamt über 80 Einbrüchen in metallverarbeitende Betriebe und Elektrofirmen im südbayerischen Raum machte eine rumänische Bande Beute in Höhe von knapp zwei …
Fünf Jahre Gefängnis für dreisten Kupferdieb

Kommentare