Auf der Erdinger Allee

Lkw rammt Brücke - Flughafenpolizei sucht Zeugen

Ein Lkw hat am Montagvormittag eine Brücke auf der Erdinger Allee gerammt. Mit seinem Kranaufbau stieß der Fahrer dagegen - und flüchtete unerkannt.

Ein Lkw mit Kranaufbau verließ den Flughafen auf der Staatsstraße 2584 (Verlängerung der Erdinger Allee) in Richtung Osten. Wenige hundert Meter nach der Tankstelle, es war gegen 9.30 Uhr, rammte der LKW in voller Fahrt mit dem Kranaufbau die Brücke der Kreisstraße ED 5. Der Lastwagenfahrer stoppte kurz, fuhr anschließend aber weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Am Brückenbauwerk entstand massiver Sachschaden. Auch der Aufbau dürfte erheblich beschädigt sein, außerdem wurde ein nachfolgender roter Fiesta durch das austretende Hydrauliköl eingenebelt.

Bei dem gesuchten Lkw handelt es sich um einen grauen Lastwagen mit rotem Aufbau sowie Münchner Kennzeichen. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Flughafen München, 089/979-0.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kletterer stürzt am Wilden Kaiser ab
Ein tragisches Unglück ist am Wilden Kaiser in Tirol passiert. Ein Mann aus dem Gemeindegebiet Eching stürzte wohl aus Unachtsamkeit 80 Meter in die Tiefe. …
Kletterer stürzt am Wilden Kaiser ab
Zweifel zerstreut
Zum 50-jährigen Bestehen des Kranzberger Sees soll nächstes Jahr ein großes Jubiläumsfest mit spektakulärem Programm stattfinden. Bei einigen Gemeinderäten herrschte …
Zweifel zerstreut
„Die Menschen haben ein Recht auf mich“
Er ist beim Faschingsumzug mit dabei, spielt leidenschaftlich gerne Theater und singt wie ein junger Gott. Kurze Strecken legt er auf seinem feuerroten Roller zurück, er …
„Die Menschen haben ein Recht auf mich“
Die Wimbledon-Sieger aus Kranzberg
Ein historischer Triumph ist Angelique Kerber in Wimbledon gelungen. Doch auch Anton und Christine Hierhager aus Kranzberg waren Gewinner beim bedeutendsten …
Die Wimbledon-Sieger aus Kranzberg

Kommentare